Frage von claman, 35

Wer zahlt Lohn während einer Kur und zwischen Krankmeldungen?

Es geht um die Lohnfortzahlung während meiner Mutter Kind Kur, es ist etwas verzwickt :

Ich hatte eine OP, war 6 Wochen krank geschrieben und bin dann zur Mutter Kind Kur gefahren, die schon länger genehmigt war und nichts mit der OP zu tun hatte. Ich habe mich fit genug für die Kur gefühlt und dachte es wird mir insgesamt gut tun.

Nach der Kur ging es auch besser, aber noch nicht nicht so gut, um wieder voll arbeiten zu gehen. Also habe ich mich nochmal krank schreiben lassen. 

Die Ärztin hat mir nach der Kur eine Folgebescheinigung ausgestellt und das führt nun dazu, dass weder Arbeitgeber noch Krankenkasse Lohn für den Zeitraum der Kur zahlen:

Die Kasse will nicht Lohnfortzahlug leisten, weil sie sagt, ich hätte dann gar nicht zur Kur gedurft, der Arbeitgeber will nicht zahlen, weil er sagt, die Kasse müsse zahlen, oder aber der Arzt hätte mir nach der Kur eine neue Krankmeldung mit gleicher Diagnose ausstellen müssen.

Der Arzt sagt, er habe alles richtig gemacht und nachträglich kann er sowieso nichts ändern.

Wer hat nun recht und wer muss zahlen, oder hat der Arzt etwas falsch ausgestellt?

Vielen Dank schon einmal für Antworten !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von johnnymcmuff, 16

Wende Dich doch mal an:

unabhängige Patientenberatung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten