Wer zahlt im Falle eines Diebstahls von Geldkarten oder bei Missbrauch von Kontonummern im Internet den entstandenen Geldschaden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diebstahl von geldkarten ist Sache der Hausratversicherung allerdings nur in den Top Tarifen und nur wenn ein versichertes Ereignis zugrunde liegt
Z.B. Pishing oder Einbruchdiebstahl. Für reinen datenmissbrauch kann nur Pishing zugrunde liegen. Weder Du noch die Bank ist in so einem Fall haftpflichtig, daher kein Fall für deine Haftpflicht Versicherung oder Schadensersatz von der Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)

Zunächst müsstest du in diesem Fall eine Strafanzeige bei der Polizei bzw. bei der Staatsanwaltschaft stellen. Du müsstest glaubhaft machen können, dass tatsächlich ein Schaden entstanden ist etc. Diesen Fall kannst du an deine Versicherung einreichen und diese überprüfen alle Kriterien, die für deinen Fall entscheidend sind.

Irgendwann kriegst du Post mit der Entscheidung.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von merlinje
29.10.2015, 19:45

Aha, super danke. Danke für die Hilfe!

0

Was möchtest Du wissen?