Wer zahlt bei einem anruf von deutschland nach italien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey moserweb,

das ist das Tolle an der EU-Flat. Du investierst lediglich in deine Flat und kannst deinen Freund in Italien so oft und so lange du willst anrufen. Zahlen muss er nichts und du auch nicht - bis auf deine Flat natürlich. Hier kannst du es alles nochmal nachlesen: https://www.t-mobile.de/roaming/fuer-vertragskunden/0,27633,29094-_,00.html

Konnte ich deine Frage klären? Ich freue mich sehr auf eine Rückmeldung.

Liebe Grüße

Cornelia P. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rufst an, Du zahlst.

Du verwechselst das mit Roaming: Wenn Du im Ausland bist und in einem fremden Netz eingebucht bist (=Roaming), dann zahlst Du die Roaming-gebühren, d.h. die zusätzlichen Kosten, die das ausländische Mobilfunkunternehmen verlangt, weil sie Dich bedienen, obwohl Du gar keinen Vertrag mit ihnen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerolsteiner06
02.03.2016, 15:03

deshalb ist zu klären, wer der Freund in Italien ist!!!!

Ist es ein Italiener den Du dort im Festnetz oder in seinem heimatlichen Mobilnetz anrufst, dann zahlst Du.

Wenn es aber eine Deutscher (oder sonstwer) ist, der in Italien roamt, dann zahlt er die Roaming-Kosten zusätzlich.

0