Frage von Selfverletzung, 217

Wer würde schneller sterben?

Also nehmen wir mal an zwei Menschen haben komplett andere Ansichten zu der Ernährung.

Person A isst am liebsten nur Obst und Gemüse.

Person B isst am liebsten nur Fleisch und Fisch.

Wer würde länger überleben ?

Ich stelle diese Frage, weil viele Menschen hier tatsächlich meinen, dass Fleisch gesund ist.

Mit Obst und Gemüse meine ich auch nur Obst und Gemüse und keine Hülsenfrüchte oder sowas.
Und mit Fleisch und Fisch meine ich auch nur Fleisch und Fisch.

Antwort
von AppleTea, 61

Da wir anatomisch gesehen sowieso frugivoren sind, können wir mit ersterem ne ganze weile überleben

Kommentar von Omnivore10 ,

Kannst du mir bitte EINE wissenschaftlich fundierte Quelle nennen, wo steht, dass wir Frugivoren sind?

Ich akzeptiere Universitäten, Forschungsinstitute, Doktorarbeiten, Diplomarbeiten und Biologiebücher. Nenne mir nur EINE Quelle.

Wenn du das nicht kannst ist deine Behauptung schlicht und ergreifend Mumpitz!

Kommentar von AppleTea ,

Ich hab ne schöne pdf.. aber wie kann ich die dir zukommen lassen?

Kommentar von Omnivore10 ,

https://www.docdroid.net/

Und dann entweder hier oder als Kompliment

Kommentar von AppleTea ,

Hoffe das geht. Probier mal http://docdro.id/f0ut36Z

Kommentar von Omnivore10 ,

Das hab ich doch schon mal irgendwo gesehen.

Das Ding beruht auf falschen Annahmen:

1) wird behauptet, dass der Darm nur bis zu 8 Meter ist, dabei sind es bei einem normalwüchsigen Erwachsenen 9 Meter. Zweitens misst man den Korpus und nicht bis zum Mund. Da würde ja das Langnasenpferd drüber lachen. Und es macht auch kein Sinn bis zum Mund zu messen. Unser Mund ist direkt am Hals und wir schauen nach vorn. Würde das bei einem Schwein genauso sein würde er nach unten schauen. Der Kopf bei, Schwein geht aber gerade weiter und der Mund liegt ziemlich weit vorn. So misst man nicht das Verhältnis. Ich bin etwa 1,80 und habe nur 60cm Korpus. Das Verhältnis des Menschen ist bei 1:6 bis 1:7 und nicht bei 1:10. Schweine übrigends haben 20 bis 25m Darm. Und die sind richtig ausgewachsen bis 1m lang. Das macht ein Verhältnis von 1:20. Und das Schwein ist definitiv ein Allesfresser. Damit ist dieses Argument unbrauchbar.

2) wird behauptet, dass wir keine scharfen Zähne haben. Das stimmt nicht. Wenn du nicht zum Zahnarzt gehen würdest, dann wären auch deine Eckzähne schärfer. Nicht so wie beim Schwein, aber dennoch schärfer.

3) wird behauptet wir hätten keine Grallen. Das weise ich zurück. Sie wachsen sogar ständig nach.

4) Wird behauptet, dass wir scharfe Zähne und Krallen für die "Beutejagd" brauchen. Auch das stimmt nicht. Allesfresser sind nicht immer Jäger. Sieht man schön beim Vergleich des Gebisses eines Hausschweins mit einem Wildschwein.

Spitze Zähne braucht es auch nicht für einen Allesfresser: Siehe Laufente oder Huhn

5) wird behauptet, dass nur der Bär solch ein gebiss hat. Das ist falsch. Bei Bären gibt es Allesfresser (Braunbär) und reine Fleischfresser (Eisbär)

6) wird zum Schluss nur zwischen Pflanzenfresser und Fleischfresser unterschieden, was absurd ist, weil der Mensch weder das eine, noch das andere ist. Außerdem wird beim Magen völlig ausser Acht gelassen, dass die Magensäure hoch-säurisch beim Menschen ist und bei Pflanzenfressern viel alkalischer ist.

7) Wird behauptet, dass der Harn beim Menschen alkalisch ist. Das stimmt nicht. Bei einer fleischhaltigen Ernährung ist der der URIN auch sauer. Der pH-Wert des Urins schwankt zwischen 5 und 7,5. Also von etwas sauer bis geringfügig alkalisch

8) Wird behauptet, dass der Mensch Pflanzenfresser sei, weil er schwitzen kann und Fleischfresser nicht Schwitzen. Nun, Schweine können auch nicht schwitzen und sind zweifelsohne Allesfresser.

Dieser Text verdreht komplett die wissenschaftlichen Tatsachen und pickt sich einige vermeintliche Beweise heraus. Nun....leider ist das leider alles falsch.

Und übrigends habe ich dich gebeten mir seriöse Quellen zu liefern: Universitäten, Forschungsinstitute, Doktorarbeiten, Diplomarbeiten und Biologiebücher.

Die Schweizerische Vereinigung für Vegetarismus ist KEINE seriöse und neutrale Quelle! Man sieht ja wie sie die Tatsachen verdrehen.

Also. Kannst du mir irgendeine seriöse Quelle dazu liefern? Ein Athropologie-Institut? Eine Doktorarbeit zu dem Thema? Eine Universität? Irgendwas seriöses bitte.

(BG)

Kommentar von AppleTea ,

Die Quelle sind die Wissenschaftler, um die es darin geht. nicht die vereinigung für vegetarismus.

Kommentar von Omnivore10 ,

Ist trotzdem Quark und das habe ich erleutert warum!

Antwort
von R3lay, 19

Was man gerne isst hat wenig einfluss auf das Lebensalter, viel wichtiger ist was man aich tatsächlich isst.

Antwort
von Keksbox360, 106

Ich denke der Fleisch Typ da ihn Vitamine fehlen

Antwort
von Juliadvdfreak, 114

Bei beidem Fehlen dir bestimmte Stoffe die dein Körper zum "funktionieren" brauch.
Gesund ist eine ausgewogene und ausgeglichene Ernährung. Allerdings kann man Obst täglich essen. Fleisch allerdings sollte man nicht täglich essen weil man sich nach einer Weile geschlaucht fühlt und auch in großen und ganzen die Power einfach raus geht.

Bei Fleisch stirbt man aber schneller, um deine Frage zu beantworten

Kommentar von Mell1990 ,

Also ich esse schon seit sehr langer Zeit jeden Tag fleisch und ich fühle mich bestens und bin mit meinen 59kg auch nicht übergewichtig

Kommentar von Omnivore10 ,

Geht mir genauso Mel. Jeden tag Fleisch und ein Strich in der Landschaft bin iceh :)

Kommentar von Juliadvdfreak ,

naja so lautet die statistik, vermutlich seit ihr wohl noch unter 30 und habt dabei ein gutes Immunsystem

Kommentar von Omnivore10 ,


vermutlich seit ihr wohl noch unter 30

ääääääääp. Leider falsch. 30 hab ich schon gerissen :-)

Meine Eltern schon lange und die sind auch Fit wie Turnschuh und essen täglich Fleisch

Antwort
von Undsonstso, 15

Kann man so nicht beantworten, deine Frage....

Antwort
von ponyfliege, 22

sie würden vermutlich gleich lange leben.

da du den schwarz weiss vergleich willst...

du weisst ja, dass es völlig unrealischtisch ist.

der gemüseesser müsste übrigens, um dauerhaft zu überleben, jeden tag sagenhafte 5kg gemüse vertilgen, um nicht zu verhungern.

Antwort
von Mikkey, 20

Für Leute die an solche Ernährung nicht angepasst ist, ist beides ungünstig (mit - meine Meinung - leichtem Vorsprung zugunsten des Vegetariers).

In der Tat gibt es aber Innuit, die zumindest bis vor einiger Zeit ausschließlich Fisch und Fleisch gegessen haben und es gibt aber z.B. in Indien Bevölkerungsgruppen, die sich ausschließlich vegetarisch ernähren. Zwischen diesen beiden gibt es m.W. keinen statistisch auswertbaren Unterschied bei der Lebenserwartung.

Kommentar von ilknau ,

Sorry, aber du vergisst zu erwähnen, dass die klimatischen Bedingungen unter denen Inuit und Inder leben gänzlich verschieden sind.

Inuit hat es kalt und braucht es extrem energiereich - schnell verfügbar, Inder gen South India hat es warm und so seine Zeit pflanzliches Essen in Ruhe zu verstoffwechseln. 

Kommentar von Mikkey ,

Die Innuit haben allein deshalb keine pflanzliche Nahrung zu sich genommen, weil für sie keine verfügbar war.

Tatsache ist, dass beide Arten der Ernährung eben nicht zu den beiderseits prophezeiten Mangelerscheinungen geführt haben.

Antwort
von Larsgamer07, 48

Bei Fleisch und Fisch sind die sehr wichtigen Eiweiße die man zum Leben braucht. Bei Obst und Gemüse sind es die Vitamine usw...Beides ist wichtig, aber man kann nicht auf eins verzichten

Antwort
von plohmann, 28

Eine Frage in der Art wie: Was ist schlimmer Pest oder Cholera?

Wenn es also nur um den gesundheitlichen Aspekt und nicht um ethische oder religiöse Aspekte geht: Warum soll einseitige Ernährung gut sein?
Es ist doch eine Binsenwahrheit(wird jeder ideologiefreie Ernährungsberater bestätigen), dass ein vollwertige Mischkost am gesündesten ist.
Ich setze voraus, dass man möglichst Bioprodukte verzehrt.

Antwort
von Yalana, 58

fleisch, und besonders fisch IST gesund. 

dazu mal ein anderes beispiel: wer ist dümmer:

der der jeden tag 5kg erdbeeren isst oder der der jeden tag 5kg fisch/fleisch isst?

weißt du die antwort? die sind beide gleich dumm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community