Wer würde gewinnen euer meinung.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an, was für ein Kampf das wird, also welche Regeln.
Wovon du sprichst sind aber nur Gerüchte, deren Eintreten extrem unwahrscheinlich.
In dem Szenario, würde ich aber denken, dass bei MMA Regeln auch der MMA Kämpfer gewinnt, da ein Boxer im Vollkontakt und auf dem Boden gar keine Chance hat und umgekehrt. Die Techniken mit denen ein Boxer Kämpft sind bei weitem nicht so viele, wie beim MMA, weshalb er dort deutlich besser ist.
Bei Conor McGregor gegen Floyd Mayweather würde es (auch wenn es soooooo extrem unwahrscheinlich ist) wahrscheinlich ein Boxkampf werden, was jedenfalls meine persönliche Vermutung ist.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Boxer braucht einen Schlag, nur einen guten Schlag und der Gegner ist KO. Andererseits ist der MMA Kämpfer auf sowas natürlich vorbereitet.

Ich würde sagen es kommt darauf an wer gerade einen guten Tag hat. Also 50:50 Chance.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der bessere Kämpfer würde gewinnen. Sofern man sich vor dem Kampf auf ein sinnvolles Regelwerk einigen könnte. Aber genau das würde nicht möglich sein, weshalb solche Fragen sinnlos sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ben23954
22.05.2016, 20:12

Lies etwas über die Herausfroderung von Floyd dann weisst du was ich meine

0

Ich glaube, dass es darum geht wie gut einer in seinem Gbiet ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boxer sollt eig. keine Chance haben, weil er keinen Beinkämpfe und Körperkontakt gewohnt ist bzw. dafür nicht trainiert. Wenn der MMA-Kämpfer in der ersten Sekunde direkt den Boxer greift und zu Boden wirft ist vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ben23954
22.05.2016, 19:44

ich glaube boxer können dafür besser ausweichen und haben einen besseren schlag

0
Kommentar von OnkelSchorsch
22.05.2016, 20:11

@Simbri: ich wüsste nicht, wieso ein Kampf vorbei sein sollte, wenn ein MMA-Sportler einen Boxer umschmeißt. Dann steht der wieder auf und weiter geht's.

0

Das kann man natürlich nicht relativ sagen ... Selbst wenn beide genau gleicht gut wären denke ich würde da nicht viel bei rum kommen ^^ Klar hat der mma'ler mehr Möglichkeiten anzugreifen aber ein guter Boxer würde schon dafür sorgen das der gar nicht erst nah genug ran kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konGrom
27.05.2016, 06:05

Mit was will der Boxer sorgen dass sein Gegner nicht ran kommt? Der Boxer wendet keine Beine an... Der MMA stürzt sich auf seine Beine, zieht in zu Boden und wenn er sich noch auf ihn sitzt und mit Faust Schlägen bearbeitet; dann ist für den Boxer alles gelaufen... Frühestens wenn er schon auf dem Boden liegt ist es vorbei....

0

MMA natürlich.... Das weiß sogar ein Blinder mit Krückstock....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung