Wer würde ein Organ spenden , wenn er mal tot ist?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich nicht, da es sich irgendwie falsch anfühlt, da dann ein Teil vom Körper fehlt. Was ich aber schlimmer finde ist, bzw. war der Organspendeskandal, der mich noch mehr abschreckt. Ich bin aber eh erst 15 und kann es mir noch lange überlegen, bin mir aber sicher, dass ich Blut spenden werde, was auch wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnyshine11
21.06.2016, 21:55

Das ist aber auch gut Blut spenden

0
Kommentar von Seanna
21.06.2016, 21:58

Unsinn. Alte Menschen können nur extrem selten Organe spenden. Spenderorgane erhält man idr von Unfallopfern, daher muss sich jeder VOR einem Unfall Gedanken dazu machen und so einen Ausweis ausfüllen.

0
Kommentar von Sunnyshine11
21.06.2016, 22:27

Merkt man das überhaupt ich glaub nicht

0

Ich nicht; ich werde so bestattet werden, wie ich bin. Ich würde da selbst nach meinem Tod nicht etwas in der Art an mir rummachen lassen, ganz einfach! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe seit fast 40 Jahren einen Organspenderausweis in der Tasche. Weil mein damaliger Lebensgefährte eine neue Niere gebraucht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um ein Organ Spenden zu können, musst du Hirntot sein - das ist ein Unterschied. Denn damit die Organe noch transplantiert werden können, müssen sie ja durchblutet sein, sonst würde das Gewebe absterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnyshine11
21.06.2016, 21:52

Ja das meine ich ja auch …

0
Kommentar von Tarsia
21.06.2016, 21:54

Du bist also nicht richtig tot. Und außerdem sind das meine Organe - wenn ich sterbe will ich als Ganzes unter die Erde. Einem Familienmitglied eine Niere zu spenden ist für mich allerdings was anderes. Wenn ich tot bin komme ich komplett unter die Erde, von mir soll nichts weiter leben. Ich will auch keine spendenorgane.

1

Sicher. Habe einen Ausweis seit ich 12 bin.

Was will ich damit wenn ich tot bin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnyshine11
21.06.2016, 22:26

Woher holt man den denn ?

0
Kommentar von Seanna
21.06.2016, 22:34

Zuschicken lassen von der Organspendegesellschaft, rotes Kreuz etc oder beim Arzt. Fast jeder Arzt hat die, oft auch im Wartezimmer.

0

http://www.transplantation-information.de/gesetze_organspende_transplantation/ausland_gesetze/organspende_oesterreich_widerspruch.html

In Österreich spendet jeder automatisch, wenn er nicht widerspricht - aus dem Grund spenden die meisten Österreicher ein Organ.

Hierzulande ist es umgekehrt und du musst einen Organspendeausweis mit dir führen - hast du einen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunnyshine11
21.06.2016, 21:54

Nein ich darf noch nicht :) bin noch zu klein mich interessiert das bloß , Weil wir das gerade in Bio hatten und mal von Leuten hören will ob sie das machen

0

Ja, ich habe selbst einen Organspendeausweis und sehe es genauso wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab sogar einen Organspendeausweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab auch einen Ausweis. Ich möchte eh eine Urnenbestattung, von daher ist es mir völlig egal, ob sie mir vorher noch Organe entnehmen. Und wer weiß, ob man nicht irgendwann selbst mal ein Spenderorgan braucht, dann freut man sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub ich würd es machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ich habe einen Organspendeausweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung