Wer würde bei einen Kampf gewinnen Bodybuilder oder Kickboxer?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kommt drauf an, mehr Muskelmasse bedeutet nicht gleich mehr Kraft. Ein Kickboxer trainiert seine Inter und Intramuskuläre koordination besser. Sprich, mehr Kraft, trotz wenig Muskelmasse. Was beim Bodybuilder nicht der Fall sein muss, sprich, weniger Kraft trotz viel Muskelmasse. Zudem trainiert der Kickboxer auch seine Ausdauer und beweglichkeit besser. Zudem ist er auch in dieser Kampfkunst geschult sowie auch die Reflexe besser geschult sind.

Kommt aber auch auf die Gewichtsklasse an, wie viele sagen. Hängt also von einigen Faktoren ab. Man müsste die Faktoren einbisschen mehr beschränken. Bzw. Für beide gleiche Regeln aufstellen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kickboxer.  ein kickboxer weis genau wo er hin schlagen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auch auf die Gewichtsklasse an - wenn der Kickboxer ein Fliegengewicht ist und der der Bodybuilder 130 Kg wiegt, dann kann es z.B. sein, dass der Bodybuilder gewinnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
17.04.2016, 18:42

Das meine ich auch. Es gibt diese Gewichtsklassen nicht umsonst. Ein Kollege von mir ist Boxer und wiegt 57kg. Er würde sich nicht zutrauen gegen einen Mann zu kämpfen, der 100kg wiegt und einen Kopf größer ist. Auch wenn er keine Kampferfahrung hat. Es ist einfach ein Massevorteil.

1

kickboxer. es hat Erfahrung und weiß die Schwachstellen am menschliches Körper. was kann schon ein Bodybuilder? wow Muskeln . keine kampferfahrungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
17.04.2016, 18:43

Der Vergleich hinkt auch irgendwie, weil ein Bodybuilder ja kein Kämpfer ist. Das ist ja wie wenn ich fragen würde wer mehr Liegestützen schafft: ein Thai-Boxer oder ein Versicherungsvertreter.

0

hat ein Bodybuilder Kampferfahrung? Nein. Ergo keine Frage wer gewinnt. Er kann noch so viele Muskeln haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
17.04.2016, 18:45

Gewinnen tut der bessere Kämpfer. Ob er ein guter Bodybuilder ist gibt keine Auskunft darüber, ob er kämpfen kann. Ist ja kein Kampfsport.

0

Der Kickboxer, weil er einen Kampfsport betreibt. Der Bodybuilder betreibt einen Showsport und hat von Kampf keine Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kickboxer, da er seine Kraft gezielt einsetzen kann.
Für den Umzug ist ein Bodybuilder vorteilhafter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Gewichtsklasse an und wieviel Erfahrung der Bodybuilder hat (Bodybuilding ist ja kein Kampfsport). Es heißt ja auch nicht zwangsläufig, dass der Bodybuilder zart besaited ist. Bei gleicher Gewichtsklasse (was schwer möglich ist) würde wohl der Kickboxer gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b962662
17.04.2016, 18:39

Ich hole dewegen so aus, weil ich mal gesehen habe, wie ein Profi-KungFu-Kämpfer niedrigerer Gewichtsklasse (ca. 70kg) gegen einen Kraftsportler sehr hoher Gewichtsklasse (über 100kg) gekämpft hat. Da kann auch ein erfahrener Kampfsportler einfach wenig machen, wenn er auf einen Schrank trifft. Bei gleicher Statur ist das sicherlich was anderes.

0

Der bessere.....Kämpfer.....natürlich:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung