Wer wird NBA Champion dieses Jahr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja können Sie. Die brechen sogar den Rekord der 95-96 Bulls (72-10). Curry wird eh wieder alle auseinander nehmen. Also wer ein ernsthafter Gegner für die Warriors sein könnte, sind die Cavaliers und die Spurs. Ich bin Trailblazers Fan, aber ich denke nicht, dass Sie es so weit schaffen werden. Aber die Playoffs sind für Sie sicher. Lillard hat auch eine sehr gute Form. Finale wird höchst wahrscheinlich wieder wie letzte Saison aussehen. Ich finde aber auch sehr schade, dass die Bulls es nicht in die Playoffs schaffen werden. Die hätten auch noch eine kleine Chance. Aber die Pistons sind ein Platz vor. Das wird noch richtig spannend zwischen den Pistons und Bulls » Kampf um Platz 8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RETWONKED
28.03.2016, 18:57

Cavaliers ist keine Hürder eher Spurs oder OKC

0
Kommentar von sgn18blk
28.03.2016, 19:28

Naja ich wäre mir da nicht so sicher. Oklahoma wird es schwerer im Westen haben, als Cleveland im Osten. OKC ist ja auch ein sehr starkes Team, aber da müssen Sie schon eine bessere Leistung abgeben. Vor allem Durant und Westbrook. Die Cavaliers können (wenn Sie sich wieder in den Griff bekommen) auch sehr gefährlich sein. Die haben einen sehr guten Dreier Schützen. J.R. Smith. Und wenn Kyrie Irving und Lebron sich wieder finden, könnte es spannend werden.

0

Die chancen stehen gut, die einzigen die noch ein wort mitreden können sind die spurs, haben in der saison ja gezeigt das sie in der lage sind die warriors zu schlagen. Ich persönlich bin bulls fan und hoffe das sie vielleicht ein bisschen in den playoffs mitreden können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgn18blk
27.03.2016, 19:14

Hoffe ich auch :/

0

Auch wenn alles für die Warriors spricht - Ich glaube an die Spurs. Die sind einfach irre erfahren und abgezockt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bin ich mir sehr sicher. Über Curry braucht man gar nicht reden, der trifft tiefe Dreier als wären es Freiwürfe.

Cavaliers werden die auch nicht schlagen können, die müssen erstmal sich selbst bzw. ihre Teamchemie in den Griff kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spurs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens: Wieso machst du nicht eine Umfrage? :D

Zweitens: Also so wie es aussieht, werden die Cavaliers, die Erstplatzierten der Eastern Conference, sie wohl nicht mehr einholen. Ich bin zwar kein Experte, aber ich denke, dass es unwahrscheinlich ist, wenn man sich mal die Standings anschaut. Die Warriors machen pro Spiel ja auch nicht gerade wenig Punkte und Cleeveland ist ohne LeBron nicht gerade kontinuirlich gut.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2000je
27.03.2016, 15:35

Ist erst meine 2. Frage also wusste nicht das man Umfragen machen kann aber mit LeBron sind die nicht schlecht aber Curry ist besser :-)

0
Kommentar von sgn18blk
27.03.2016, 16:23

Curry ist meiner Meinung nach nicht besser als LeBron. Er ist nur ein besserer Shooter und das bei weitem. LeBrons Karriere mit Curry seiner zu vergleichen ist (im Moment) ein bisschen unfair. Ich finde, dass Curry noch sehr viel vor sich hat. Ich will Stephen Curry nicht schlecht reden. Keineswegs. Er spielt dieses Jahr eine bessere Saison als Lebron, aber trotzdem vergisst man einfach was Lebron alles geleistet hat. Das ist sehr schade. Ich mag aber auch Stephen Curry. Man kann schon sagen, dass Curry den Basketball neu revolutioniert.

0