Frage von GStAzZ, 21

Wer wird Bestraft?

Hallo, Ich habe mal eine Frage und zwar,mein Kumpel (14) hat noch keinen Mofa Führerschein ich (13) auch nicht,mein Kumpel hat aber eine Mofa und meine Frage ist ,wenn ich damit auf der Straße fahren würde und wir von der Polizei erwischt werden,wer wird bestraft,ich der Fahrer oder mein Kumpel Besitzer des Fahrzeugs.
Ps interessiert mich nur wir haben nicht vor illegal zu fahren Danke im vorraus✌

Antwort
von MariaAmBahnhof, 8

Auf private Grundstück wo es keiner sieht ist es zwar nicht Aberglaube aber sichere und ich würde sagen du und deine eltern bekommen richtig erger wenn du erwischt wirst

Antwort
von peterobm, 9

BEIDE, DU - weil du gefahren bist, ER - weil er es zugelassen hat

Antwort
von stone000, 8

Nur der der gefahren ist Zulassen ist keine Straftat

Antwort
von RuedigerKaarst, 6

Bestraft wird niemand, da fahren ohne Prüfbescheinigung keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit ist, die 20 € kostet.

Mofa und Krankenfahrstuhl

Das Mofa und der Krankenfahrstuhl gehören laut§ 4 FeV zu der Klasse von Kraftfahrzeugen, die keine Fahrerlaubnis benötigen, jedoch wird für sie unter Umständen eine sogenannte Prüfbescheinigung benötigt.

Quelle:

http://www.bussgeldkatalog.net/fahrerlaubnisverordnung/5-fev/

Dennoch darf das Mofa dann geschoben werden und die Beamten werden mit euren Eltern reden.

Was eure Eltern für Strafen haben, können wir natürlich nicht wissen, aber Stubenarrest, kein Internet, Smartphone, Fernsehen, Konsole, telefonieren wäre denkbar.

Antwort
von JohnnyGhost, 10

Deine Eltern, er und seine Eltern würden bestraft.
Deine Eltern weil du nicht volljährig bist und eine Straftat begangen hast.
Er weil er stafmündig ist und dich eine Straftat hat begehen lassen bzw dir geholfen hat (Schlüssel gegeben)
und seine Eltern weil sie eine Aufsichtspflicht haben und ihren Sohn damit nicht fahren lassen dürfen ihm also nicht den Schlüssel überlassen dürfen.

Ausnahme ist Privatgelände. wenn du damit zum Besipiel auf dem großen Hof der Eltern deines Freundes rumfährst macht die Polizei nix weiter.

Antwort
von Cougar99, 9

Wenn dein Kumpel dir das Mofa überlässt und weiß, daß du auf öffentlichen Straßen fahren wirst, beide. Wenn er meint, du wirst auf Privatgrund fahren und du tust das, niemand. Wenn du das Mofa ohne Wissen des Besitzers auf öffentlichen Wegen fährst, bist nur du straffällig.

Kommentar von migebuff ,

Wenn dein Kumpel dir das Mofa überlässt und weiß, daß du auf öffentlichen Straßen fahren wirst, beide.

Welche Straftat liegt dann vor? Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis? Beim fahrerlaubnisfreien Fahrzeug? Macht Sinn, ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten