Frage von NikoGamingxHD, 49

Wer will mir hierbei noch helfen?

Hallo liebe Community,

ich fühle mich 24 Stunden und 7 Tage die Woche und das schon seit Monaten wie der Sündenbock meiner Familie und meiner Klasse. Ich werde mit Sachen beschuldigt die ich nie getan habe un nach Strich und faden verarsch !!! Ich weiß mir nicht mehr zu helfen und ich hab auch das Gefühl das ich kein Freunde habe und mich jeder und alles hassen !!! Ich will einfach nicht mehr ich will eifach nicht mehr !!! Es macht mir einfach keinen Spaß mehr etwas zu tuen was mir früher mal gemacht hab. Ich brauche eure Hilfe und zwar dringendst !! Ich will aus diesem Leben Raus und hab auch keine Hoffnung mehr auf eine Besserung. Ich fühle mich selbst nur noch wie der Ar**h der Familie. Ich habe einfach keine Kraft mehr mich zu wehren und werde mich auch vollständig aus allem zurückziehen was ich je gemacht habe. Ich will einfach nicht mehr in diesem Universum existieren !!!!!!!!!

Niko

Antwort
von Woropa, 5

Such dir Hilfe, erstmal in der Schule. Rede mit deinem Vertrauenslehrer oder deinem Klassenlehrer. Die können dir sicher helfen, mit deinen Mitschülern reden usw. Das deine Familie auch so gemein zu dir ist, finde ich besonders schlimm. Wenn du schon in der Schule so viele Probleme hast, brauchst du doch wenigstens in deiner Familie Rückhalt und Unterstützung. Es gibt doch sicher auch Leute in deiner Familie, die nett zu dir sind, z.B. deine Oma und dein Opa. Bitte die, mit den anderen aus deiner Familie zu reden( mit denen, die dich mies behandeln), damit das aufhört.

Antwort
von Ninni381, 9

Hi Niko! Deine Situation scheint momentan wirklich sehr schlimm zu sein, und das tut mir schrecklich Leid. Was du jetzt fühlst, das kann ich, und das können bestimmt auch ganz viele andere Leute extrem gut nachvollziehen, wenn wir an unsere eigene Vergangenheit denken. Dein Leidensdruck ist furchtbar groß, und es ist eine riesige Schande, dass deine Umgebung derartig grausam und unsensibel mit dir umgeht.

Ich kann und werde dir aber hiermit versprechen, dass es anders werden wird. Alles kann sich sogar um 180 Grad drehen und sooo viel besser werden, denn bald bist du erwachsen, und dann kannst du völlig eigenständige Entscheidungen für dein weiteres Leben treffen. Auch wenn du in diesem Augenblick keine Hoffnung siehst, so liegt sie dennoch mit unzähligen, spannenden Möglichkeiten schon ganz nah vor dir- jetzt aufzugeben würde nur bedeuten, dich selbst um alle Chancen der Welt zu bringen...  

Unten sende ich dir einen Link mit der großen Bitte, dir diese Seite ganz in Ruhe anzusehen. Stehe diese harte Phase durch, lasse die anderen keine solche Macht über dich und dein Seelenheil haben, bleibe bitte stark, und bleibe bitte hier in dieser Welt. Alles Liebe, deine Ninni*

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Antwort
von ManuTheMaiar, 26

Bevor du an deinem Leben zweifelst, wechsel lieber die Schule, spätestens wenn du deiner Klasse das sagst, dann weißt du ob sie dich im Grunde doch behalten wollen und ihr Verhalten bereuhen oder ob du besser dran bist wenn du gehst

Kommentar von NikoGamingxHD ,

Hab ich schon. In meiner alten wurde ich prutalst gemoppt

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Versuch doch mal Freunde unter Gamern zu finden, die sind immer sehr offen

Antwort
von mrbounzar, 7

Konsequent zu sich stehen. Denk dir einfach " Wenn ihr meint" . Zeig denen das dich das einen Dreck schert was die über dich denken und ganz Ehrlich?

Lass dir dein Leben nicht von anderen Diktieren bzw. wertschätzen. Wenn meine Fam. meint sie müsste sauer sein, soll sie doch... Ist mir egal^^ Ich mach mein ding und brauch da weder die Meinung von Fam. noch von Freunden.

Stark sein! Durchhalten und Selbstbewusster werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten