Frage von arboleda, 62

Wer will mein Bewerbung korrigieren?

Hallo, ich brauche wieder eure Hilfe, meine Muttersprache ist Spanisch, ich kann sehr gut sprechen aber schreiben nicht so gut, ich muss diese Bewerbung morgen schicken via Mail, also es soll sich kurz halten, aber ich brauche ein paar konkrete Vorschläge. Es geht um eine Arbeitsstelle als Empfangskraft im Altersheim, ich war früher im Einzelhandel beschäftig, dann die letzten 8 Jahre als Betreuerin meiner Schiegermutter, sie ist aber jetzt im Altersheim und seit ein paar Monate habe ich wieder ein Minijob im Einzelhandel.

Bewerbung als Empfangskraft Sehr geehrte Frau...... Ihre Stellenanzeige hat mich sehr angesprochen, da sie genau meinen Interessen und Fähigkeiten entspricht. Die Werteorientierten Richtlinien Ihres Verbandes gefallen mir sehr und würde mich daher freuen, zukünftig ein Teil Ihres Teams zu sein zu dürfen. Da ich nach neuen beruflichen Herausforderungen suche, möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen. Ich komme aus ......, lebe seit xx Jahre in Deutschland, meinen erlernten Beruf wird in Deutschland nicht anerkannt, daher war ich 11 Jahre in einem Verbrauchermarkt als Verkäuferin tätig. Zu meinen Aufgaben gehörte die Warenpräsentation, Bestellung der Ware und die Beratung von Kunden. Durch diese Erfahrungen, kann ich meine Flexibilität, mein eigenständiges Arbeiten, Belastbarkeit sowie ein freundliches Auftreten unter Beweis stellen. Als Betreuerin meiner Schiegermutter konnte ich vieles für mein organisatorischen Kenntnissen lernen und die Bestätigung haben das ich sehr geduldig und ruhig bin. An einer Tätigkeit als Empfangskraft reizen mich die vielfältigen Aufgaben und den Kontakt zu anderen Menschen. Meine derzeitige Arbeitsstelle als ......... kann ich mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Über eine Einladung zum persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sopherl07, 27

Bewerbung als Empfangskraft

Sehr geehrte Frau......Die Stellenanzeige Ihres Unternehmens
hat mich sehr angesprochen,das Jobprofil entspricht genau meinen Interessen und Fähigkeiten. Die Werteorientierten Richtlinien Ihres
Verbandes gefallen mir sehr und ich würde mich daher freuen, zukünftig ein
Teil Ihres Teams sein zu dürfen. Da ich nach neuen beruflichen
Herausforderungen suche, möchte ich mich hiermit kurz vorstellen. Ich
komme aus ......und lebe seit xx Jahren in Deutschland, allerdings wird mein erlernter Beruf in Deutschland nicht anerkannt. Ich war 11 Jahre in
einem Verbrauchermarkt als Verkäuferin tätig. Zu meinen Aufgaben gehörte
die Warenpräsentation, Bestellung der Ware und die Beratung von Kunden.
Durch diese Erfahrungen, konnte ich Flexibilität,
eigenständiges Arbeiten, Belastbarkeit sowie ein freundliches Auftreten
unter Beweis stellen. Als Betreuerin meiner Schwiegermutter konnte ich
meine organisatorischen Kenntnisse weiter ausbauen und noch einiges dazulernen. Bei dieser Tätigkeit habe ich viel Bestätigung erhalten
und wurde für meine Geduld und Ruhe immer sehr gelobt.

An einer Tätigkeit als Empfangskraft reizen mich die vielfältigen Aufgaben und der Kontakt zu anderen Menschen. Meine derzeitige Arbeitsstelle als ......... kann ich mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Über eine Einladung zum
persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen
Grüßen.

ich habe alle geänderten Stellen fett geschrieben, ich hoffe du kennst dich aus!

Vielleicht schreibst du noch dazu was dein ursprünglich erlernter Beruf ist.

Viel Glück bei deiner Bewerbung

Kommentar von arboleda ,

Vielen Dank für deine Hilfe und deine Zeit, es gefällt mir sehr gut, nur noch eine Frage, kann man ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege auch "Unternehmen" nennen?

Kommentar von Sopherl07 ,

vielleicht in diesem Fall nicht so passend. Bessere es einfach aus auf "Verband" oder auf "
Die Stellenanzeige für die Position xxxx..."

viel Glück

Antwort
von imaawesomee, 28

Hallo,ich möchte gerne nur den Titel korrigieren

Gruß

Kommentar von arboleda ,

Danke, konstruktive Kritik nehme ich gerne an, es ist mir aber echt peinlich, gerade " korrigieren" falsch zu schreiben, war schon spät am Abend und war tot müde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community