Wer weiß mit welchem Material man Fenster MIT Rolläden von innen gegen Laserstrahlen o.ä.- sicher illegal- abdichten kann, um das durchdringen zu verhindern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meinst so abdichten, dass du zwar rausschauen kannst, aber kein Laser reinstrahlen kann? Weil sonst kannst du ja einfach die Rolläden runterziehen.

Im ersten Fall kommt es auf die Wellenlänge des Lasers an. Diese kann man dann einfach rausfiltern mit einer Folie.  Bzw. man kann den Bereich von xy nm bis xy nm rausfiltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rollade runter: fertig. Übrigens ganz legal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muß ein Material sein, dass dem Laser möglichst lange standhält. Ich denke mal, dass es was Massives sein muß, und einen sehr hohen Schmelzpunkt hat.

Versuch es mal mit Schamott! Damit sind auch Öfen ausgekleidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst wegen dem Abhören?

Wenn ja, dann ist das der falsche Weg, weil die Oberflächenspannung des Fensterglases abgetastet wird. Schwere Gardinen, die zugezogen sind, sollten ausreichen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrozenYoooghurt
26.02.2016, 18:07

Lies dir mal seine anderen Fragen durch. Das ist ein Troll

1

mit den strahlen werden in der metallwerkstatt 20mm dicke stahlplatten geschnitten ! wer will bei dir ins zimmer ?????

Träum weiter .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung