Frage von Lisalovtwilight,

Wer weiß etwas über " Meier Reisen"

Ich habe einen urlaub in der türkei gewonnen sind die autentisch?# hat mit denen jemand Erfahrung

Antwort von gargamel111,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich denke, dass da jemand den Namen von Meiers Weltreisen benutzt, um anderen Leute anzulocken. Wie hast Du denn gewonnen? Hast Du denn wirklich bei einem Preisausschreiben mitgemacht oder kamen die mehr oder weniger überraschend auf Dich zu? Idr sind diese Gewinne mit bestimmten Auflagen verbunden (Flug selbst bezahlen, Essen im Hotel einnehmen) und sind nichts anderes als verkappte und sehr aggressive Verkaufsfahrten.

Kommentar von susannegunther ,

...

Antwort von schobelix,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wir sind gerade von der "gewonnen Traumreise" zurück. Es war Zwischending zwischen Viehtrieb und Kaffeefahrt. FINGER WEG!!! Ich habe jetzt mal eine Email an M.E.I.E.R.-Reisen geschickt, Mal sehen was dabei herauskommt? Vermutlich nichts. Hier mal der Text meiner Email: Türkei-Reise vom 20.03.- 27.03.2013

Hallo M.E.I.E.R.-Team,

leider gehören wir zu den gutgläubigen "Trotteln", die auf Ihre arglistige Täuschung, mit dem Gewinn einer "8 tägigen Traumreise" in die Türkei hereingefallen sind! Die Bezeichnung "Kaffeefahrt" wäre treffender!!! Mit den Zuschlägen für: Saison-, Flughafen- und dem vor Ort zu bezahlendem Kerosinzuschlag, der 10€ teurer war, als angekündigt und für den wir nicht einmal eine Quittung erhielten, haben wir 157,00€ p.P. bezahlt. Gegen die 80,00€ p.P. für Halbpension ist nichts einzuwenden, doch sind wir nun schon bei 237,00€ p.P. Ihr angebotenes Ausflugsangebot für 159,00€ p.P., sowie die Ballonfahrt für 160,00€ p.P., haben wir nicht gebucht, weshalb wir von der Reiseleitung regelrecht gemobbt wurden (Teilweise kamen wir uns vor wie bei einem Gefangenen-Transport). Hätten wir uns dazu breitschlagen lassen, wären wir bei 556,00€ p.P. gewesen. Das macht für 2 Personen 1112,00€. Für Getränke, Snacks, Trinkgelder haben wir nochmal 300€ ausgegeben. Nun waren wir bei tatsächlichen Kosten für 2 Personen von 474,00€ plus die 300€ für Getränke usw.! Für das Geld hätten wir locker eine Woche all incl. in echten 5 Sterne Hotels bekommen, und zwar, mit freundlicher Reiseleitung und ohne Stress (bei dem man z. B: für einen Museumsbesuch 1 Stunde und für die Verkaufsveranstaltung bei einem Juwelierkonzern über 2 Stunden Zeit hat). Hätten wir das Gesamtpaket gebucht, wäre uns das auf ca. 1400€ gekommen. Dafür, denke ich, hätten wir wo anders, einen aus unserer Sicht traumhaften und erholsamen 14 Tage all incl. Urlaub bekommen. Ein seriöses Unternehmen würde detailliert auf anfallende Kosten hinweisen und nicht das .....ein eventueller Flughafen- und/oder ein eventueller Saisonzuschlag würden dazukommen. In Ihrem Prospeckt hieß es: "Der Preis des Ausfugprogramms richtet sich nach dem Gesamtangebot der Reiseleitung und Ihrem persönlichen Bedarf". Nur leider war es nicht möglich, eine persönliche Auswahl der angebotenen Programmpunkte zu treffen. Einzig die Ballonfahrt war extra, der Rest war nur als Gesamtpaket buchbar. Weiterhin fehlten der Sprach- und Reiseführer Türkei, das Geschenkpaket durch den Reiseleiter und zwei der vier angeblichen 5* Hotels hatten weder den versprochen Balkon noch eine Terrasse. Keines der Hotels konnte voll als 5* überzeugen, denn, mal war Schimmel im Bad, mal Lippenstift auf der Bettwäsche, mal fehlten die Handtücher, mal war die Klobürste kaputt, mal war die Mini Bar leer, das Essen kalt, das Zimmer bei Ankunft nicht fertig, oder das Personal überfordert. Die 12 der 36 Reisenden unserer Gruppe, die das Paket nicht buchten, bekamen die Informationen über den Tagesablauf nur auf Nachfrage und dann nur Tröpfchenweise. Trotzdem hatten wir dank Eigeninitiative ein paar schöne Tage und, wir glauben, weniger Stress als die Gesamt-Bucher. Unser Fazit: Wir hätten nicht für möglich gehalten, dass es 8tägige Kaffeefahrten gibt. Da man auf Ihrer Webseite unter der Rubrik Kundenfeedbacks, leider nur (positives) lesen, und nicht wie üblich auch schreiben kann, sind wir nun neugierig, ob dieser Bericht auf Ihrer Seite mal auftaucht.

Mit sehr enttäuschten Grüßen Christina u. Jürgen Schober

Kommentar von KristinK2012 ,

Hallo. Weißt du wie die an meine Adresse gekommen sind? Und warum gehen die so vor? Hat es während der Reise schon Beschwerden von Reisenden an den Reiseleiter gegeben?

Kommentar von schobelix ,

Hallo , du wirst wohl mal irgend ein Gewinnspiel mitgemacht haben. Warum die so vorgehen ist doch klar : Geldmachen. Selbstverständlich gab es während der Reise schon Beshwerden.

Ich habe übrigens vor ca. 2 Wochen die selbe Reise nochmal gewonnen !!! Toll nicht. Mit dem selben Gewimmspielschein wie damals. Obwohl mir die M.E.I.R. GmbH noch vor einem halben Jahr gedroht hat, fals ich keine Richtigstellung ins Netz stelle, müßte ich mit rechtlichen Schritten rechnen.

Kommentar von pat8201u ,

danke dafür..gut dass ich das nicht mache...gab es Antwort von Meier...?

ich hab auch gar nicht an einem Preisausschreiben teilgenommen... ist ja ganz schlimm ...

Kommentar von grogun ,

Hallo, wir haben ebenfalls gewonnen und sind im März 2013 in der Türkei gewesen. Richtig ist, dass das alles nur Abzocke ist, ABER wir haben nichts dazu gebucht. Der Reiseleitung hat das nicht gefallen, aber das war nicht unser Problem.

Nun haben wir schon wieder die gleiche Reise gewonnen und wieder gebucht.

Insgesamt kostete das ganze ca. 160,- EUR pro Person. Zzgl. EIGENE Verpflegung vor Ort. Immer noch ein günstiger Urlaub.

Ich stimme auf jeden Fall zu, dass man hier die Finger weglassen sollte, wenn man beinflussbar ist. Auf diesen Personenkreis hat es die Reiseleitung abgesehen. Und scheut sich auch nicht, sehr frech ihr Ziel (Verkauf von Zusatzpaketen) durchzusetzen. Aber solches Gelaber muss einen einfach nicht interessieren, dann wirds auch nicht so teuer.

Was jedoch eine sehr große Frechheit ist, es handelt sich um einen Gewinn. Gewinne sind normalerweise kostenlos oder? Keresionszuschlag persönlich in Euro in der Türkei beim Reiseleiter bezahlen. Für was? Fliest wahrscheinlich in den persönlichen Geldbeutel. Aber wie schon gesagt, 160 EUR für 8 Tage, Flug, Hotel mit Frühstück, finden wir ok.

PS: Wahrscheinlich waren wir im gleichen Flugzeug/Bus ;-)

Kommentar von AGPym ,

Sehr amüsant. :)

Kommentar von Christina18312 ,

Bitte helft mir! Ich habe jetz voll den stress mit unseriösen unternehmen! Hab die heute angerufen und ihnen mitgeteilt dass wir im Januar nicht fliegen können da meinte die tussi am telefon dass ich trotzdem 20% stornogebühren zahlen muss! Jetzt kommt meine frage ist das rechtens? Lg Chrissi

Antwort von fobelabam,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Liliana63,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich habe es GEWONNEN......... 19.03.13 >>> 2 Personen Saisonzuschlag 118,00 Halbpension 160,00 Flughafenzuschlag 98,00 Vor Ort Kerosinzuschlag 118,00, Mittagsessen und Kulturelle Besuch+ Tepichlade+Schmuckfabrik + Shooppingtour >>> 102,00 Bier einzeln 3 - 4 Euro, Kaffee 3 Euro, Wasser 2,50 Zigarretten 3- 4 Euro Finger WEG reine ABZOCKEN war kein Erholung möglichst, man wird die ganzen Tag hin und her gefahren ins Hotel gegen 17 uhr gebracht am nächsten Tag um 6 Uhr aufstehen und wieder gefahren ....... und der Verkauft Strategien sehr übel, sogar Agressiv, ja 5 Sternen Hotel´´s aber Landkategorien!.. in Deutschland 3 Sternen hätten bekommen

Antwort von weranowitsch,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wir haben die meiergewinnreise grade gemacht . da sind die größten abzocker am werk . in 7 tagen 4 hotels, waren eigentlich 3, aber das wort programmänderung im vertrag spielt eine große rolle, dadurch können si mit dir machen was sie wollen .

die reise gibt es wesentlich länger , schöner , selbstbestimmter und im eneffekt auch günstiger bei tchiboreisen.

die rentner wurden regelrecht genötigt zu zusatzausgaben , die es vor ort von anderen fremdenführern , für weniger als die hälfte gibt und in der teppichfabrik wurden hilflose personen regelrecht zum kauf überredet , den sie dann auch tätigten .die hotels waren schlecht und abgelegen, der reiseleiter ein tyrann , marke butterfahrt und kranke wurde sich nicht gekümmert. die kosten die dann noch auf uns zukamen , unverschämt!

Antwort von RobinHood47,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Auch ich kann nur zur Vorsicht raten. Habe mit allen Gebühren und Versicherung insgesamt 358,00 Eur für einen "Gewinn" bezahlt! Die Reise soll am 29.3.11 losgehen - heute, am 24.03.11 erfahre ich auf Anruf, dass es weder Flugzeit noch Fluggesellschaft gibt und ich keine Unterlagen bekommen werde, da man selbst noch nichts wisse. Das ist der reinste Betrug - nun wird MEIER-Reisen es mit meinem Anwalt zutun bekommen. VORSICHT - FINGER WEG !!
So unseriös wie es nur geht - reinste Abzocke; zudem teure 0900-Rufnummer 0,99 ct/min

Hajo.Wendt

Berlin

Kommentar von fliegerpeter ,

Was hier betrieben wird ist Betrug. Wir hatten leider auch bezahlt ,Reise abgesagt aber nun bekommen wir das Geld nicht zurück. Denen fällt immer ein Grund ein nicht zu zahlen. Weis jemand wie man am Besten vorgehen kann?

Antwort von Fidenza1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo alle miteinander, ich kann hier nur sagen "VORSICHT" !!! Es handelt sich hier um eine "Kaffeefahrt", denn wenn man was gewonnen hat, ist dies völlig kostenlos, denn sonst ist es kein Gewinn!!! Habe das Spielchen mal mitgemacht und aber keine 90€ für 2 Personen bezahlt, promt kam ein Anwaltsschreiben, dies belief sich schon auf ca. 140 €, jetzt sollen weitere gerichtliche Schritte gegen mich eingeleitet werden. Bin mal gespannt was da denn noch so kommt...

Kommentar von Iv0503 ,

Hallo Fidenza1, ich hab das allergleiche Problem wie du. Am Samstag habe ich auch das Schreiben vom Anwalt erhalten. bin mittlerweile auch bei ca. 140 EUR. Will die Reise gar nicht mehr antreten. Hast du gezahlt? ich weis überhaupt nicht was ich jetzt machen soll. wie ging die Sache bei dir weiter? Danke für eine Antwort.

Antwort von alterego64319,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn damit "Meiers Weltreisen" gemeint ist, dann ist das ein absolut seriöser und hochwertiger Reiseveranstalter! Oft so mit Kultur / Bildung dabei, muss aber nicht. Gratulation jedenfalls :-) LG Bianca (http://www.marcfippel.de/bianca)

Kommentar von Rotindy ,

Und was ist, wenn man an kein Gewinnspiel teilgenommen hat? Immernoch seriös? Ne danke....lass mal lieber die Finger davon!

Antwort von Enrico1896,

Sind heute von der Rundreise aus der Türkei zurück. Gewonnen haben wir auch etwas.Super Eindrücke von der atemberaubenden Landschaft der Türkei.Die Reise hat uns pro Person 250 Euro gekostet, incl HP. Hotels waren sehr sauber und das Buffet Angebot beim Essen war echt gut. Die zusätzlichen Reisen vor Ort sind nicht zwingend notwendig, da man da sehr viel unterwegs ist. Haben es auch nicht gebucht, sondern auf eigene Faust was unternommen wo die anderen unterwegs waren.Man kann von Side z.B. mit dem Deumusch Bus für 1,75 Euro nach Manavgat auf den Basar fahren. In Kappadokien ist die Landschaft atemberaubend"muss man mal gesehen haben". Die letzten beiden Tage in Antalya waren auch richtig schön. Haben echt nette Leute kennen gelernt. Und wer wirklich günstig einkaufen möchte, der sollte in die Läden für Einheimische gehen. Sind um 50% günstiger als die Basare.Mit einem klaren und deutlichen Nein kann man den Basar auch besuchen. Und nicht von den Parfüm Verkäufern anquatschen lassen.Im großen und ganzen hatten wir eine sehr schöne Woche in der Türkei.Wir würden so etwas jederzeit wieder mitmachen, denn für 250 Euro pro Person eine Woche Türkei Incl. HP bekommt man nicht alle Tage...

Antwort von rotesand,

Mein Nachbar kam auch gestern abend zu mir.. der hatte kürzlich angebliche Gewinn-Post (Türkeireise) von denen erhalten, da wurde u.a. ein ehemals abgegebener Gewinnschein eingescannt & mit auf die Einladung kopiert: Merkwürdig war für mich sofort dass keine Adresse & nichts zu sehen waren. Sieht also schon optisch ziemlich unseriös aus - das Internet gibt einem Recht mit dieser Vermutung wenn man Sachen liest..

Antwort von schlaueKraehe,

Wir sind gerade von einer Kappadokienreise von Meier - Reisen zurück gekommen und fanden das Angebot in Ordnung.

Zum Saisonzuschlag im Februar kamen noch ein Ausflugspaket und Vollpension. Alles in allem 850 Euro für 2 Personen und 7 Tage.

Mir war von der Beschreibung her sofort klar, dass ich vor Ort die Ausflüge selbst bezahlen muss und auch dass die Hotels nicht gerade an zentralen Stellen, sondern etwas weiter abgelegen sein können. Ein Blick in einen Reiseführer gab auch Aufschluss darüber, dass man am besten dicke Kleidung und Bergstiefel einpacken muss.

Unser türkischer Reiseführer sprach sehr gut Deutsch, war sehr kompetent und kann prima erzählen. Dem Busfahrer gebührt großes Lob, da er uns bei sehr starkem Schneefall sicher über gefährliche Passstraßen brachte. Da wir trotz Dauerschneefalls in Kappadokien nur zweimal ein Schnee-Räumfahrzeug sahen, ist dies eine große Leistung, die ich sehr zu würdigen weiß!

Die Hotels waren durchweg gut (außer dass ihre Größe in Antalya doch manchmal etwas schreckte, die Duschen meist die Badezimmer fluteten, der Strom manchmal ausfiel, weshalb wir Aufzüge dann doch lieber mieden). Meine nächste Reise führt mich daher sicher in kleinere Hotels und auch nicht in den Raum Antalya, der eher abschreckend verbaut auf mich wirkte.

Das Essen war meist sehr gut, besonders beim Büffetangebot fand eigentlich jeder etwas nach seinem Geschmack.

Fair fand ich auch, dass die aufgrund der schlechten Witterung ausgefallene Ballonfahrt ohne wenn und aber zurückerstattet wurde.

Nun zum Kaffeefahrtprogramm, sprich dem Besuch der Leder-, Schmuck- und Teppichmanufakturen. Diese Besuche waren (bis auf die Schmuckmanufaktur) im Programm angekündigt. Die Stopps waren zu lang und auch nervig, jedoch wurde nicht behelligt, wer wir nichts kaufte, sondern meist auch freundlich zum Tee, Kaffee oder Raki eingeladen.

Der Kerosinzuschlag war höher als im Prospekt angegeben, das ist bei fallenden Ölpreisen nicht nachvollziehbar!

Ferner waren die zahlreichen Stopps unseres Reiseleiters bei ihm sehr gewogenen Souvenirverkäufern etwas fragwürdig, besonders wenn man dazu aufgefordert wurde innerhalb von einer Stunde mehrmals bei verschiedenen Cafés türkischen Mokka oder Cay zu trinken. Allerdings brachten sie ihm sicher eine gute Provision ein!

Etwas penetrant war auch die Aufforderung das Trinkgeld (Summe wurde genannt) bitte persönlich jeweils ihm und dem Fahrer zu überreichen und nicht etwa als Gruppe einen Sammelbetrag abzugeben!

Wer dem jedoch nicht nachkam wurde aber nicht etwa gemobbt, sondern auch freundlich und herzlich behandelt.

Dass Getränke nicht zur Verpflegung gehören, wusste ich nicht, das war meine erste Pauschalreise. In abgelegenen, teuren Hotels bei ungenießbarem Leitungswasser kann es da schnell zu erheblichen Mehrausgaben kommen.

Alles in allem kann ich aber sagen, ich bin froh Kappadokien im Winter genossen zu haben, denn in der Hauptreisezeit ist der Besucheransturm dort sicher unerträglich. Preislich gesehen war das Angebot sicher kein Schnäppchen, aber es war fair.

In unserer Gruppe haben die meisten Teilnehmer die Reise als Kulturreise genossen.

Nicht gefallen hat es den Teilnehmern, die in den doch recht abgelegenen Hotels zurückblieben, weil sie sich kein Ausflugspaket mehr leisten konnten und denen, die völlig überrascht darüber waren, dass der Winter in Anatolien strenger ist als in Deutschland und dass sie im Februar nicht in eine sonnige Türkei reisen!

Vielleicht sollten die Negativpunkte einfach deutlicher erwähnt werden, denn die türkischen Partner sind zwar geschäftstüchtig, jedoch geben sich auch sehr viel Mühe!

Ich jedenfalls bin froh Kappadokien erlebt zu haben und ich denke, die Türkei hat diese negative Kritik nicht verdient.

Wir Deutschen verkaufen ja schließlich auch unsere Autos in alle Welt und da muss jeder selber sehen, ob er für eine offenbar vom türkischen Staat subventionierte Reise ein paar Kaffeefahrenstopps in Kauf nehmen will oder nicht!

Ich bin froh, die Negativkritik vor meiner Reise nicht gesehen zu haben, denn dann hätte ich mich auch nicht getraut.

Meiers Reisen

Antwort von sirramses,

Leute, Finger weg von M.E.i.R.S Reisen. Ich könnte hier mich auskotzen. Aber beende es kurz. Einfach FINGER WEGGGG !!!

Wollte ihr Türkei besichtigen, dann bucht eine ordentliche Reise zu ordentliche Konditionen. Die Preise sind einfach zu erkennen.

Sie haben eine Reise gewonnen etc.? Da ist immer was Falsches dabei!

Antwort von Sehrunsicher,

Habe gestern auch eine Türkei Reise gewonnen. Kommt mir Alles sehr dubios vor. Hat jemand schon versucht am 2. Tag in Side sich auszuklinken, die Zeit bis zum 7. Tag selbst zu gestalten und sich am 7. Tag wieder in Antalya zur Reisegruppe gesellt. Also nur die Rosinen rausgepickt und den Flug genutzt. Das wäre eine Option ganz nach meinem Geschmack :-)

Antwort von Knittelchen,

Hallo alle zusammen! Habe heute auch Mitteilung bekommen dass ich eine Türkei Reise für " Pers.gewonnen habe! Bei Meier Reisen also ich war skeptisch und nach dem was ich hier lese wandert die Mitteilung im Müll! Ausserhalb der Ferien gibt es bei seriösen Reiseveranstaltern so tolle und günstige Angebote, dass ,man sich nicht neppen lassen muss!

Antwort von AgainWhatLearnt,

Finger weg - auch wenn ein Original-Gewinnabschnitt dabei ist (bei uns der Fall). Ein Onkel hat die Reise abgetreten - er hatte keine Ahnung. Wir waren so dumm und haben gebucht. Ein Fernsehbericht thematisierte die Masche - das Internet wusste den Rest. Die Reise wurde storniert. Die Stornokosten sehen wir als Lehrgeld. An Dreistigkeit ist aber die Antwort von Meier-Reisen nicht zu überbieten "...wir müssen einfach davon ausgehen, dass sich mündige Bürger die Unterlagen vor der Buchung durchlesen." Ergo: Streicht "Betrug" aus den Gesetzbüchern, denn wir sind mündige Bürger!? Wir sind nur froh nicht noch mehr Geld und vor allem eine Woche Urlaub verloren zu haben.

Antwort von heiko19,

ich bin am Samstag mit meiner Frau von der gewonnen türkei reise wieder zurück na ja umsonst war sie halt nicht aber beschweren würde ich mich auch nicht und wer 200 euro alleine für getränke ausgibt hat selber schuld den es geht auch wesentlich günstiger es sind meist kleine märkte in der nähe des Hotels da kann man sich getränke günstig kaufen die preise in den Hotels sind natürlich sehr hoch aber wenn man statt mal raus zugehn lieber für 5 euron Bier im Hotel kauft kommt natürlich auf eine hohe getränke recnung Es ist auch niemand verpflichtet an den ausflügen teil zu nehmen also wir haben diese fahrten nicht gemacht und statt dessen auf eigene faust die Umgebung erkundet so mussten wir auch nicht in den ganzen Fabriken den Vekaufskram mit machen die Hotels waren schön das Essen war sehr gut und die Büfes waren reichhaltig der Reseleiter war sehr nett und auch der Busfahrer der uns von hotel zu Hotel fuhr hat seinen Job sehr gut gemacht Also ich würde sagen ein schöner Urlaub hat Spass gemcht

Antwort von Brunhold,

Hast du bei einem Gewinnspiel der Firma teilgenommen? --> Wenn ja: Vertrauenswürdig. Wenn nein: Weg damit.

Antwort von Mariemmmmmmjju,

Hallo! Auch ich habe für meine Oma bei einen Preisausschreiben mitgemacht &: Wir haben gewonnen! (Den Zettel den wir verschickt haben, kam zurück, so dass wir sicher sein konnten, dass es wirklich von uns war) Da ich die ganzen Kommentare hier gelesen habe, ist mir klar: Finger weg… Doch kann ich dies alles einfach unbeantwortet lassen und damit hat sich die Sache erledigt oder müssen wir es stornieren… und wenn wie? (Email, Telefon, Brief, etc.) Danke Marr

Antwort von gueggle,

Das ist kein Betrug! Ich habe dieses Angebot angenommen und habe mit meiner Tochter ein unvergessliches Urlaub erlebt! Diese Urlaubsreisen werden von den großen Händlern finanziert um die ruhigen Wintermonate für den Tourismus überleben zu können! Nur das die Information über Ablauf nicht klärend genug ist seitens des Veranstalters war keine gute Sache! Aber im Nachinein stellt sich wirklich raus, das man wirklich für sein Geld günstiger nicht Urlaub machen kann. Dabei möchte ich erwähnen, das sich bei diesen Reisen nicht um Sonnen- und Relaxurlaub am Pool handelt.. natürlich kann man auch diese angebote nutzen.. Die Hotels mit Frühstück und der Flug selber wird wie gesagt von den großen Händlern finanziert. Man zahlt lediglich Kerosingebühr und Saisongebühr beim Veranstalter (Beträge ändern sich je nach Zeitpunkt der Anreise) Am Ort angekommen bekommt man ein Paket Preis gesagt für die Touren die zwischen der Anreise anfallen, bei uns gab es einen kleinen und einen großen Paket, zwischen den wir wählen konnten. Der große Paket beinhaltet das Mittagsessen + einige Atraktionen / Sehenswürdigkeiten mehr.. Wenn man zu Mittag essen möchte zahlt man je nach dem wo man mit der Gruppe zum Mittagessen sich niederläßt pro person 10 €. Wenn man nicht auf das Mittagsessen verzichten kann empfiehlt es sich gleich das große Paket zu buchen, da im Enddefekt wieder die gleiche Preisleistung dabei rauskommt und man kann am kompletten Programm teilnehmen. Natürlich endet auch so eine Tour bei Händlern die Lederwaren, Teppische und Gold anbieten, aber das sind auch die, die diese Touren finanzieren aber keiner ist dabei aufdringlich! Wir haben viel vom Land gesehen und sind viel rumgekommen. Wir haben viele nette Menschen kennengelernt. Am letzten Tag haben wir für den Rückflug wieder Kerosingebühr beim Reiseleiter bezahlt. Insges. haben wir für diese Reise ca. 490,00 € + Taschengeld für 2 Personen ausgegeben. Meine Empfehlung: keine Bange! günstiger kann man wirklich nicht reisen ;) Was ich halt nicht empfehlen kann ist: Reise zu buchen und sich dann anders überlegen... das kostet einen natürlich wie überall den Preis, den man eigentlich nutzen sollte um die Reise zu verwirklichen!

Antwort von akasha66,

hallo lisa...,

ich habe auch eine reise "gewonnen"ebenfalls türkei ,8 tg.usw.

ich denke:1.warum ausgerechnet 49 euro für kerosinzuschlag?!wen man eine reise wirklich verschenkt,dann lässt mann den gewinner nicht ausgerechnet kerosin bezahlen,dann die info das,evtl nochmal minimale kosten für flughafen/saissonzuschlag anfallen.warum werden diese wiederum nicht übernommen,wenn sie doch so gering sind?! 2.das ist eine rundreise;also jeden 2ten tag ein anderes hotel!was denkst du wieviele kosten für unternehmungen,atraktionen,führungen usw.anfallen und diese wiederum von firmen die alle mit meier einen vertrag für ordentlich viel kundschaft haben 3.wer 42ct in der minute von seinen kunden abzockt,nur für nachfragen,info´s o.ä.der will seinen kunden nicht nur gutes und zockt dann im urlaub,wo der geldbeutel ja bekanntl.lockerer sitzt,noch mehr ab!!!

mein bauch und verstand sagt mir F I N G E R W E G ! ! !

p.s.gibt bestimmt mehrere reiseveranstalter mit dem namen meier,das heist nicht das alle so sind.

lg akasha;-)

Antwort von Ida91,

Heute habe ich auch so ein "tolles Schreiben" im Briefkasten, jedoch hab ich wirklich an diesem Gewinnspiel teilgenommen und die haben mir sogar meine Gewinnspielkarte mit zugesandt. Ich weiß leider noch nicht genau was ich davon halten soll, neugierrig bin ich ja schon :) Aber ob das gut ist weiß ich nicht.

Hat noch jmd von euch die Gewinnspielkarte mit geschickt bekommen? Finde es schade das man keine genauen Info´s bekommt. Ob die "Erfahrungsberichte"so stimmen wie einige hier schreiben ist fraglich, wer weiß vllt hat die Firma Meier die auch positiv kommentiert :D

Heut zu tage weiß man doch gar nicht mehr was man glauben soll!

Antwort von Porky1970,

Mit dem Rätsel habe ich vor ca. 3 Jahren einen Ausflug zum Thema "Bayerischer Wald" gewonnen. War eine stinknormale Kaffeefahrt wo alten Menschen das Geld aus der Tasche gezogen wird. Heute war ein Schreiben von Meier Reisen, mit dem Rätsel von vor 3 Jahren im Briefkasten. Es geht um einen Türkeiurlaub mit einem gewissen Eigenanteil. Bei der Kaffeefahrt hat man den Vorteil sich ins nächste Taxi zu setzen und abzuhauen. In der Türkei bist du erst mal eine Woche festgenagelt. Ich lass auf alle Fälle die Finger davon und würde es dir auch raten.

Antwort von bibasi,

Leider ist es so, dass man etliche Zuschläge zahlen muss, von denen vorab nichts erwähnt wurde. Aber da wir ja erwachsene Leute sind, kann man auch sein Gehirn einschalten und evtl. Zusatzkosten für irgendwelche Besichtigungen abzulehnen. Bei den sog. Kaffee-Fahrten ist das Ziel der Veranstalter immer, den Reisenden das Geld abzuknöpfen. Da macht die M.E.I.E.R. Reiseveranstaltung keine Ausnahme. Wir haben die Reise gemacht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Woche Türkei vieles an Erfahrung und Informationen über das Land gebracht hat. Die Hotel´s waren völlig ok, auch wenn es sich um Türkischen 5-Sterne Standart gehandelt hat. Das Essen war in den Hotel´s gut und reichhaltig. Besonders hervorzuheben und zu loben, waren der Reiseleiter ( Sinan Balim ) und der Busfahrer ( Dursun Kunt ) einerseits wegen der hervorragenden Erzählungen über Land, Leute und Kultur und andererseits wegen der absolut freundlichen und sicheren Fahrweise des Reisebuses. Man muss sich nichts vormachen, bei einem Reisegewinn ist immer ein Haken dabei. Wie weit man sich dann darauf einlässt, bleibt jedem selber überlassen. Die grösste Enttäuschung bei der Reise war für uns der Flug mit der Onur-Air ! Unfreundliches Bordpersonal, das kaum Englischkenntnisse hatte ( von deutsch ganz zu schweigen ) nicht mal ein Glas Wasser kostenfrei zur Verfügung stellte, kein Essen, sondern Getränke zu Horrenden Preisen angeboten hat. Und dazu die kurzfristige Mitteilung, dass man von München erst noch über Paderborn fliegen müsse, um da Passagiere aufzunehmen. Dann über 1,5 Std. Wartezeit im Flugzeug, bis alles zum Weiterflug geregelt war. Alles in allem hätten wir auch mit dem Auto reisen können und hätten keine Probleme mit der Doppel-Buchung der Sitzplätze mit den Reisenden gehabt. Diese Fluggesellschaft lässt sehr zu wünschen übrig !! Ansonsten kann man nur sagen : Wer einmal eine Reise tut, dann hat er was zu erzählen !!!

Antwort von dsnicki,

habe nun zum 2 mal ne reise mitgemacht, es war jedesmal alles supper orgarnisiert, alles so wie beschrieben und genauso viel bezahlt wie angeboten. die reise mache ich wieder mit meier reisen.

Antwort von calibrexz,

Hallo zusammen, kommen gerade Von gewonnener Türkei Reise zurück. Reise zeit 11.03- 18.03.13 . Wir müssen sagen es war alles Organisiert .Abholung -Transfer-Rundreise. Und wenn man nicht zu allem und jedem ja sagt passt es. Wir lernten nette Leute kennen und haben unsere Ausflüge selber in die Hand genommen ( Dolmus- Bus , Altstadt Erkundigung, Kappadokien usw.) Sogar Ballon- fahrt wurde uns bedeutend billiger angeboten . Wetter war perfekt für unsere Erkundigungen. Keine Halbpension, man kann überall für kleines Geld in Einheimischen Lokalen auch ohne Sprachkenntnisse Essen. Kerosin Zuschlag musste vor Ort( wie bekannt war ) bezahlt werden. Hotels alle Fünf (türkische ) Sterne mit top Frühstück. teilweise Zentrum nahe aber teilweise auch abseits 2km . Im Grossen und ganzen gilt einfach Angebot genau lesen . Wir würden es nochmal machen.

Antwort von Turbomann,

Hallo,

für was gibt es denn g o o g l e, da bleibt so manchem eine größere Enttäuschung, abgesehen vom Geldverlust erspart.,

habe gerade das gefunden für ALLE, ist zwar von 2011, aber das Thema mit dieser Firma zieht sich ja auch schon lange.

Einfach mal eingeben:

verbraucherschutz.de/vorgetauschter-gewinn-durch-m-e-i-e-r-reisen/

und durchlesen.

Antwort von BirgitKing,

die sache ist immer noch aktuell, denn diese tage bekam ich so einen "gewinn", ob ich mich noch erinnere, hätte doch letztens da und dort teilgenommen.,, wenn man aufmerksam liest, sieht man sofort die nebenkosten, die teilweise angeführt sind (abflughafen, kerosingebühr). da nur frühstück drin ist, muss man ja auch sonst noch irgendwas essen über die woche, die sowieso voll durchgeplant ist mit verschiedenen busausflügen - wer hätte das vermutet - z.b. zu einer teppichknüpferei. man könnte auch nicht einfach im hotel bleiben, denn nach dem teppichverkauf gehts ja weiter ins nächste hotel. schlau eingefädelt. sicher gibts welche, die sich das antun möchten. wir aber nicht.

Antwort von VITABO,

Nun, ich habe eine Türkeirundreise für 2 Personen mit Kappadokien gewonnen.

Zuerst war ich MISSTRAUISCH, aber nahm das Angebot mit meinem Sohn ( minderjährig ) an. ... obwohl ich hier zahlreiche Warnungen las, insbesondere von Leuten die KEINE ERFAHRUNGEN gesammelt hatten, deshalb nun hier meine Erfahrungen:

Flughafenzuschlag und Kerrosinzuschlag kommen dazu. Das war bekannt. Zudem konnte man für 80 € p.P eine HP dazubuchen, was wir taten. ( Getränke exclusive ). Zudem haben wir das Ausflugspaket gebucht ( incl. täglichen Ausflügen, Eintritten, Reiseleitung, Fahrten zu den Punkten und Mittagessen für rund 136 € p.P. fand ich angemessen. Und .... ?

Es war ein tolle Reise, unser Bus war modern, unser Reiseleiter ( Ayhan ) war sehr gut! Und ich war letztlich sehr zufrieden mit der Reise.

Dass man auch mal einen Teppichhandel, Keramikwerkstatt, eine Leber- und Schmuckmanufaktur besucht war zu erwarten. Dennoch muss ich sagen, es war insgesamt angenehm und das Verkaufen stand nicht absolut im Vordergrund. Ich hab nichts gekauft, interessant war es trotzdem. Also OK.

Einziger Wehrmutstropfen: Weil ich meinen Sohn mitnehmen wollte, wurde mir eine Gebühr von 199 € erhoben, weil er MINDERJÄHRIG war. Das stand aber nirgends. Nach ein paar Diskussionen erließ mit Meier dann der Kerosinzuschlag und ... das war dann zwar nicht ganz Kompensiert aber ich hab es hingenommen.

Insgesamt kann ich nichts schlechtes sagen, ich war zufrieden und empfehle MEIER folgende 2 Verbesserungen :

  1. Verzichten Sie auf Zuschläge für Minderjährige, oder weisen Sie diese KOSTEN zuvor deutlich aus.

  2. die Fabrikbesuche waren OK, dennoch wäre ein FLYER für die Besucher für einen ggf. späteren Einkauf online eine interessante Idee, denn wer kauft schon SPONTAN auf der Durchreise ? ( Einige ja! Einige nein! ) Aber ggf. später ...... wer weiß ? Dafür einen Flyer mit Webshop.... man kennt sich ja jetzt ....

So gesehen, gerne wieder ! LG Alex Quint!

Antwort von Peter2505,

Hallo an alle, die schon etwas an diese Betrüger bezahlt haben. Laßt Euch nicht einschüchtern mit Rechtsanwalt und Inkasso o.ä. Diese Schreiben könnt Ihr getrost in den Mülleimer werfen. An alle, Finger davon, Reiner Betrug!!

Antwort von selma44,

komme gerade aus der Türkei zurück, ist eine Cafefahrt mit den bekannten Methoden bis zu Mobbing und persönlicher Beleidigung, wenn die Kasse nicht stimmt. Kosten 49.-€ + 59.-€ Rückflug + 80.-€ Abendessen+ 169.-€ Ausflugspaket für 357.- € Geeignet für Personen, die gerne Tage im Bus fahren , ohne Fusstütze und Toilette, und überteuerte Waren kaufen möchten. Die angekündigten Kulturstätten werden zugunsten von Einkaufsmöglichkeiten vernachlässigt. Wenn man gerne Bus fährt eine günstige Gelegenheit schöne Landschaft zu sehen.

Kommentar von turkmaster ,

Ja, und eine gute Gelegenheit, Lacoste-, Hilfiger- und andere Textilien preiswert und in recht guter Qualität einzukaufen! Mache ich jedes Jahr - ich liebe das Handeln auf den Basaren :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Ebay Kleinanzeigen Immer wieder gibt es Fragesteller die Probleme mit den Ebay Kleinanzeigen haben , weil die Ware nicht ankommt . Kleinanzeigen sind für Selbstabholer konzipiert Ebay selber warnt vor Betrüger , ignoriert diesen Warnhinweis nicht http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community