Frage von schlaue, 47

Wer war der Herrscher im Mittelalter im lateinisch-römischen Kulturraum?

Danke schonmal für die Antworten :-)

Antwort
von Roderic, 26

Nicht der - sondern die - viele - Könige, Herzöge, Fürsten, Barone...

...jeder der Chef in seinem eigenen kleinen Reich.

Dort wo heute ein Land ist, waren früher 5, 10, 20... kleine Länder.

Und der oder die Päpste hatten auch noch was zu vermelden - mal mehr - manchmal auch weniger.

Kommentar von michiiiiii1994 ,

das stimmt nicht ganz.. das heilige römische Reich, zu welchem sämtliche herzog- , Fürsten-, etc.tümer gehörten, unterstanden dem Kaiser.

Antwort
von PurpleMiku, 8

Da wäre zum einem der Papst, welcher das die Gebiete zwischen dem Heiligen Römischen Reich und Neapel trennte.

Im Süden haben wir Neapel selbst, welches aber Aragon und davor dem Haus Anjou unterstand.

Im Norden dann das Heilige Römische Reich mit seinen Staaten in Norditalien  und Venedig als eigenständiger Staat.

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 27

Der Kaiser des (seit dem Hochmittelalter Heiligen) Römischen Reiches.

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community