Frage von uzini,

Wer war alles beteiligt an den Kreuzzügen

??? Kann mir jmd. die Frage beantworten? halte warsch. in Kürze n Referat drüber

Antwort von Glaubenslicht,

Das Beste Buch zum Thema: "Kreuzzüge - Kriege im Namen Gottes" von Peter Milger (Bücherei oder über Internet kaufen).

Auch hier steckt's mit drin:

http://www.geschichteinchronologie.ch/islam/Hunke_arab-kultur-in-europa.htm

Antwort von ilovejewwoman,

es gibt in der Geschichte mehrere Kreuzzüge. Die muslimischen Scheldschuken nahmen Jerusalem ein. Die Scheldschuken waren Invasoren, die dem oströmischen Kaiser Gebiete entrissen haben. Daraufhin rief Papst Urban II zum ersten Kreuzzug auf (1096). Dieser Kreuzzug endete 1099 erfolgreich mit der Einnahme Jerusalems. Der erste Kreuzzug wurde angefürt von Gottfried von Bouillon (lothrinigischer Herzog), Robert II (Herzog der Normandie), Robert II (Graf von Flandern), Bohemund (Fürst von Tarent), Raimond IV (Graf der Provence), Balduin I (Graf der Boulogne).

Der zweite Kreuzzug wurde vom französischen König Ludwig VII angeführt und scheitere. Die Kreuzritter gründeten Staaten im heiligen Land, die nach und nach verloren gingen.

Im dritten Kreuzzug sollte Jerusalem zurückerobert werden, aber auch dies scheiterte. Angeführt wurde der Kreuzzug vom deutschen Kaiser Friedrich Babarossa, dem französischen König Philip II und vom englischen König Richard Löwenherz. Ihr Gegner war Saladin.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Katzen abends nach Hause locken Als wir in eine Mietwohnung im ersten Stock umziehen mußten, haben wir unsere Katzen auf einen leisen Glöckchenton dressiert. Immer, wenn es Futter gab, läuteten wir das Glöckchen dazu. Jetzt müssen wir abends nur kurz aus dem Fenster rausläuten u...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community