Frage von Isi288 16.09.2009

Wer wählt den Bundeskanzler?

  • Antwort von schlossgeist 16.09.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Bundestag

  • Antwort von SevenStarMantis 16.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Der Bundestag, nach Art. 63 GrGes. glaube ich.

  • Antwort von gerhass 17.09.2009

    Der Bundestag. Ich frage mich, was der Wahlkampf bewirkt, wenn selbst solch einfache Dinge manchen unbekannt sind..Die politische Bildung ist in Deutschland fürcherlich gering. Ob sie in anderen Ländern besser ist, weiß ich allerdings nicht...

  • Antwort von jajanee 16.09.2009

    bundestag nach Art.63 GG

  • Antwort von Leuchtlein 16.09.2009

    Der Bundeskanzler wird von den Abgeordneten(die das deutsche Volk gewählt haben) im Bundestag gewählt. Nach einer Bundestagswahl schlägt der Bundespräsident einen Politiker vor, der Bundeskanzler sein soll. Das ist aber nicht irgendein Politiker. Normalerweise gehört er oder sie zu der Partei, die bei der Wahl die meisten Stimmen bekommen hat.

  • Antwort von Arschkrampe2009 16.09.2009

    ist das echt so schwer? http://de.wikipedia.org/wiki/PolitischesSystemDeutschlands

    Bundeskanzler [Bearbeiten]

    → Hauptartikel: Bundeskanzler

    Der Bundeskanzler ist der Regierungschef der Bundesregierung. Er wird durch die Abgeordneten des Bundestages gewählt. Hinter ihm steht meist eine absolute Mehrheit der Abgeordneten die meist durch eine Koalition entsteht und als Kanzlermehrheit bezeichnet wird. Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespräsidenten ernannt und entlassen. Der Bundeskanzler besitzt nach dem Grundgesetz die Richtlinienkompetenz, bestimmt also die Grundzüge der Bundespolitik. Er kann vor Ablauf seiner Amtszeit nur durch ein konstruktives Misstrauensvotum abgelöst werden und durch eine Vertrauensfrage die Auflösung des Bundestags herbeiführen.

    Der Bundeskanzler gilt als eines der politischen Machtzentren der Bundesrepublik. Gestützt auf die Bundestagsmehrheit hat er großen Einfluss auf die Bundesgesetzgebung. Wegen der wichtigen Rolle des Bundesrates in der Gesetzgebung und dem durch das Verhältniswahlrecht bedingten häufigen Zwang zur Koalitionsbildung in der Regierung, ist seine Position allerdings nicht zu vergleichen mit der Machtfülle des britischen Regierungschefs (Premierminister). Insbesondere bei unterschiedlichen Mehrheiten in Bundesrat und Bundestag ist der Bundeskanzler bei der Gestaltung seiner Politik auf weitreichende Kompromisse angewiesen.

  • Antwort von kappe619 16.09.2009

    der bundestag, und der wird von uns gewählt, zumindest die parteien

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!