Wer von euch wäre gerne noch einmal Kind und warum?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich wäre nicht gerne nochmal ein Kind. Jede Lebensphase ist super und die 30er jetzt als Mama und Ehefrau sind auch ganz toll. Ich hatte als Kind auch Sorgen aber eben andere Sorgen. Nicht alle Kinder wachsen sorglos auf. 

Auch kann ich jederzeit mit meinem Sohn rum tollen und mich kindisch Verhalten. In seinen 30ern hat man den Vorteil, dass es einem komplett scheiß egal ist wie andere das finden ;-) Ich finde es toll Entscheidungen für mich und meine Familie treffen zu dürfen und würde nicht gerne wieder von einem Erwachsenen bevormundet werden. Wozu auch? Ich hab gelernt Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen. 

lch kann mich aber noch gut an meine Teeny Zeit erinnern. Gerade die Zeit als ich auf einen Schulabschluss hinarbeiten musste, entscheiden musste was für einen Beruf ich mal erlerne, ausziehen solle usw. war ätzend und mir oft zu viel. Aber auch das fügt sich alles. Und da wir nie zurück sondern nur vorwärts kommen macht es auch keinen Sinn sich zu wünschen wieder klein zu sein. 

Ich bin wunschlos glücklich - obwohl mir sicher auch nicht alle Wünsche erfüllt werden. Aber man lernt einzusehen, dass man eben nicht jeden Wunsch erfüllt bekommt und das es auch gar nicht sooo schlimm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Verantwortung, keine Pflichten, keine wichtigen Sorgen, mehr Zeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irgendeineF
09.08.2016, 10:55

sehe ich ganz genauso :)

0

Morgends Mann und Nachmittags Kind.^^ Rutschen,Funsport,Wasserball kann man fast mit Erwachsenen nicht haben.Und wenn...dauert es ein halbes Jahr bis man sich da anfreundet.Mit Kindern gehts schneller .^^ Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja weil ich auf Spielplätze Gehn kann, in hüpfburgen hüpfen, ... Alles ohne dass man mich anschaut als wär ich blöd und ohne dass ich mir selber darüber Gedanken mach wie bescheurt ich eig bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KristinJ
08.08.2016, 22:44

Da hast du Recht 

0

weil man als Kind keine Sorgen hatte und unbeschwert in der Gegenwart leben konnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICH!!! Weil man keine Sorgen hat und positiv denkt. Und im Kindergarten ist! Keine Verpflichtungen! Das Beste überhaupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergartenzeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KristinJ
08.08.2016, 21:54

Na muss wohl schön gewesen sein :)

0

Ich wäre gerne ein kleiner dicker Junge, der dann in der Fußgängerzone laut heulend hinter seiner Mama herläuft, weil er kein Eis bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will kein kind mehr sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemora5
08.08.2016, 21:57

Weil du eben ein Kind bist.

0
Kommentar von Nemora5
08.08.2016, 22:04

Naja, ich denke jeder der ein Kind ist denkt so und sobald man dann kein Kind mehr ist, dann denkt man anders... aber eigentlich sehe ich das so wie du. Ich bin 17, ich kann dazu nicht viel sagen. Aber die Mehrheit will als Erwachsener eben wieder Kind sein...

0

Was möchtest Du wissen?