Wer von euch raucht und hat schonmal aufgehört zu rauchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Antwort steht auf dem Screenshot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du Vaproizer? Da kannst du bestimmte Kräuter rauchen wie Tee oder Pfefferminze. Es ist überhaupt nicht schädlich weil es nicht verbrennt sondern verdampft. Vielleicht hilft dir das ich hab es noch nicht probiert, aber werde es demnächst tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal unter www.rauchfrei-online.de (Kostenlos) nach, da wirst Du voll und ganz unterstützt.

Ich bin jetzt 212 Tage rauchfrei habe dabei 847,98 gespart, weil ich

* 4038 Zigaretten nicht* geraucht habe.

Bin nach 4 Ausrutschern und 2 Abbrüchen auch gaaaaanz stolz drauf und mir gehts gesundheitlich wesentlich besser.

Habe die Raucherei ganz doll unter Alkoholeinfluss vermisst, und war dann auch die ersten 5 Wochen komplett abstinent.

Seit dem kann ich auch wieder Alkohol trinken ohne dass ich Zigarettenmässig schwach werde.

Gebe keine Garantie für den Rest meines Lebens, bin aber für jeden Tag den ich ohne Rauch ausgekommen bin sehr dankbar.

Man denkt nach ner Zeit gar nicht mehr dran, das Nicht-Raucherleben verselbstständigt sich.

Hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben.

Lieber Gruß

juli277

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lwidn
25.04.2016, 01:15

ganz grossen Respekt Juli 👍

0

über 30 jahre gequalmt ca. 20-25 stengel am tag...

seit ca. 1 jahr weg davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung