Frage von playst45, 72

Wer von euch kann luzid Träumen und wie habt ihr das geschafft?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von jackjack1995, 15

Ich kann klar träumen und bin seit 4 Jahren Klarträumer. 

Hatte nach 4 Wochen Training und Übung mit der DILD Technik vor 4 Jahren meinen 1. Klartraum.

Ich hatte mehr als 20 Klarträume in den 4 Jahren. 

- Stelle dir mehrmals am Tag die Frage, ob du wach bist oder träumst.

- Schaue deine Umgebung genauer an und achte auf Unterschiede, die auf einen Traum hindeuten könnten. 

- Stelle dir die kritischen Fragen. 

Zum Beispiel: Wo bin ich?

Wie bin ich hierher gekommen? 

Was hab ich in den letzten beiden Stunden getan? 

Macht das Sinn, das diese Person hier ist? 

Macht das Sinn, das diese Person mir das erzählt? 

Was mache ich hier? 

Warum mache ich das? 

Ist hier etwas unlogisch? 

Zum Beispiel, siehst du fliegende Schweine am Himmel, fahrende und parkende Autos in deinem Haus, so wie sie in einem meiner Träume der Fall war oder zeigt die Uhr eine seltsame Uhrzeit an, die es in der Realität nie geben würde, zum Beispiel 67:260+*#&=€# Uhr? 

- Mache RCs, wie der Nasen-RC, der Finger-RC, der Lese-RC, der Sprung-RC, der Uhren-RC

Beim Nasen-RC hältst du dir die Nase zu und versuchst durch die geschlossene Nase zu atmen. 

Kannst du dies, ist das ein Zeichen dafür, das du träumst. 

Beim Finger-RC zählst du deine Finger. 

Hast du eine seltsame Anzahl an Fingern, wie zum Beispiel 7 Finger an einer Hand, ist das ein Zeichen dafür, das du träumst. 

Beim Lese-RC liest du dir irgend einen beliebigen Text/Satz/Wort durch. 

Verändert sich der Text/Satz/Wort? 

Tanzen die Buchstaben umher? 

Ergeben die Texte/Sätze/Wörter keinen Sinn? 

Tauchen komische Zeichen oder Symbole auf? 

Wenn ja, ist dies ein Zeichen dafür, das du träumst. 

Beim Sprung-RC springst oder hüpft du einfach in die Luft. 

Gleitest oder schwebst du wieder sanft und leicht nach unten, ist dies ein Zeichen dafür, das du träumst. 

Beim Uhren-RC schaust du auf eine Uhr. 

Zeigt die Uhr eine seltsame Uhrzeit an, die es in der Realität nie geben würde, zum Beispiel 67:260+*#&=€# Uhr? 

Wenn ja, dann ist das ein Zeichen dafür, das du träumst. 

Aber pass auf bei der Digitaluhr, denn sie könnte auch einfach nur Defekt sein. 

Im Traum kommt es oft vor, das man ich an unbekannten Orten befindet, an denen man noch nie zuvor war, so wie es in mehreren meiner Träume der Fall war und wenn es doch ein bekannter Ort ist, kann dieser jedoch große Unterschiede zur Realität aufweisen, zum Beispiel kann ein Gebäude im Traum fehlen, das in der Realität aber da ist oder es können Gegenstände oder so was erscheinen, die in er Realität nie am dem Ort gewesen sein können oder wollen können Gegenstände fehlen, die in der Realität aber noch da sind oder, oder, oder... 

Dies war auch in mehreren meiner Klarträume der Fall. 

Im Traum befindet man sich meistens immer mitten drin in einer Szenerie und man weiß nicht, wie man dorthin gekommen ist.

Das ist mir sehr oft passiert, das hat mich im Traum an einem unbekannten Ort befinde und erlangte dadurch auch die Klarheit und hatte einen Klartraum. 

Im Traum weiß man auch oft nicht, was an in den letzten beiden Stunden getan hat und es fehlt manchen auch der ganze Tag. 

Im Traum können auch längst verstorbene Personen oder Schauspieler auftreten, die in er Realität eigentlich nicht bei dir ein können, sei es, weil sie tot sind oder wo anders wohnen.

Dies war in mehreren meiner Träume der Fall. 

Im Traum können Personen wirres und unlogisches Zeug reden, was auch in einem meiner Klarträume der Fall war.

Manchmal weiß man im Traum nicht, was man da gerade für Tätigkeiten macht und warum man diese Tätigkeit ausführt.

Und dann können im Traum auch noch unlogische Sachen auftreten, wie zum Beispiel komische Zeichen und Symbole auf der Uhr und eine unlogische Uhrzeit wie zum Beispiel 67:260+*#&=€# Uhr. 

Das war im mehreren meiner Klarträume der Fall. 

Oder fliegende Schweine am Himmel, parkende und fahrende Autos in deinem Haus, dies war auch in einem meiner Träume der Fall.

Wenn du noch Fragen zum Thema Klarträumen hast, schreib mich an, wenn du Lust hast. 

Kenne mich mit dem Thema aus und ich kann dir auch privat meine Klartraumberichte/Erfahrungen schicken. 

Da wären sehr gute Beispiel zur Erkenntnis des Traumes dabei und wie ich und wie man dabei seine Klarheit erlangt. 

Also, wenn du Lust hättest, es dich interessiert oder du noch Fragen zum Thema Klartraum hast, schreib mich an, wenn du willst. 

Ich könnte dir noch einiges zum Thema Klartraum sagen, aber das würde zu lange dauern. XD

jackjack1995

Kommentar von playst45 ,

Vielen Dank für deine wirklich schnelle und sehr ausführliche Antwort, ich hätte aber noch ein paar Fragen... zum Beispiel wie ich so schnell wie möglich klar träumen kann und mit welcher Technik ich das kann. Außerdem wollte ich fragen ob 20 klarträume nicht etwas wenig sind. Kann man denn mehr erreichen beziehungsweise jede Nacht einen luziden Traum haben ?

Kommentar von jackjack1995 ,

Mit WILD kommst du schneller in einen Klartraum und wenn du geübt und trainiert genug bist, könntest du quasi mehr Klarträume bekommen. 

Hier ist die WIlD-Technik: 

https://youtu.be/3EN_ckq-Hws

Ich hatte schon einmal einen erfolgreichen WILD mit dieser Beam Methode. 

Sie wird auch in dem Link erklärt.

Unter Anderem aber auch noch weitere Methoden der WILD-Technik. 

Dann gibt es noch die WBTB-Technik. 

Die WBTB-Technik ist keine Technik an sich, sondern sie ist nur eine Hilfstechnik und unterstützt andere Klartraum Techniken.

WBTB steht für Wake Back To Bed und heißt auf Deutsch so viel wie aufstehen und zurück ins Bett. 

Das Ziel von WBTB ist es, sich während der REM-Phase zu wecken, da man da am lebhaftesten träumt und sich meintens noch gut an seine Träume erinnern kann, was auch gut für's Klarträumen ist.

Man sollte für einen WBTB wach genug sein, um ich mit dem Klarträumen, dem RCs, den kritischen Fragen und den Zielen im Klartraum und beschäftigen, aber gleichzeitig müde genug, um wieder einschlafen  zu können. 

Bei einem WBTB weckt man sich nach 4-6 Stunden, steht auf, bleibt für ca. 30 Minuten wach, beschäftigt sich in der Zeit mit dem Klarträumen, den RCs, den kritischen Fragen und den Zielen im Klartraum, legt sich wieder ins Bett, führt eine bestimmte Technik aus, die man sich ausgesucht hat, zum Beispiel WILD, DILD, HILD, iWILD, MILD, geht wieder schlafen und freut sich auf n Klartraum. 

Mit WBTB hab ich hin und wieder mehrere Klarträume, auch schon schon mal 2 Klarträume an 2 Tagen oder auch schon mal 3 Klarträume an 3 Tagen. 

Auch schon mal 1-2 Klarträume die Woche. 

Und dann gibt es da noch eine ganz andere Technik, die ich dir in meiner Freundschaftsanfrage erwähnt hab...^^

Kommentar von jackjack1995 ,

PS: Yes. Ich hatte heute wieder einen Klartraum. :-) 

Antwort
von Rojaa550, 32

Ich habe damit angefangen ein traumtagebuch zu führen, in das ich jeden morgen geschrieben habe um mich so genau wie möglich an träume zu erinnern. Irgendwann habe ich ein bestimmtes Muster festgestellt, das vorkam immer wenn ich träumte und welches so in der Realität nicht vorkommt (ich habe gemerkt, dass ich in diesem Traum sozusagen nicht von meiner existenz mitbekomme, da ich mich nie selber sehe sondern nur andere und dass diese immer etwas mit mir unternehmen was so im echten leben nie vorkommt) und jedes mal wenn ich diese Muster nun im Traum bemerke, werde ich mir bewusst dass es ein Traum ist und kann ihn auch steuern. Sorry dass die Erklärung Nischen schlecht war, hoffe aber dass du es trotzdem verstehst

Antwort
von AnneSophieG, 17

Ich habe es so Geschäft: du musst anfangen jeden Tag irgend was zu machen z.b deine Nase berühren oder so. Das machst du jede Stunde 1 mal. Nach einer Woche fängst du an das auch in deinen Träumen zu machen. Wen das passiert merkst du meistens das du Träumst.

Viel Glück;)

Antwort
von max230, 1

Ich kann es eig ... Schon aber mit der WILD Technik schlafe ich wenn ich nach 5 Stunden wälzen mal einschlafe zu schnell ein um es zu merken .... Und DILD hat bei mir selten erfolge gebracht

Antwort
von HalbGenie, 21

Ich bin in der Lage Luzid zu träumen, allerdings nicht immer. 

Wenn ich schlafe und z.B. etwas Träume das ich nicht träumen will (so etwas wie Albträume etc.) kann ich manchmal bewusst aufhören davon zu träumen und von etwas anderem träumen. Im Grunde können das viele, bei einem Albtraum, ziehen es aber viele vor Aufzuwachen anstatt den besten Traum zu haben den man sich "erträumen" kann ;-)

Ich schätze du möchtest wissen wie man das machen kann, naja zuerst kannst du beim einschlafen versuchen intensiv über ein Thema nachdenken und vielleicht Träumst du davon. Damit kannst du dir bewusst werden das du Träumst und die Kontrolle übernehmen. 

Auch ist es nachgewiesen das Gamer öfter Luzid Träumen als andere da sie es gewissermaßen gewöhnt sind die Kontrolle zu haben und das Geschahen zu lenken, eine Runde zu Zocken bevor man schlafen geht kann also dafür sorgen das man such im Traum macht was man möchte ;-).

Viel spaß beim Träumen ;-)

Kommentar von ensarjackson ,

Jetzt wo du sagst, mein ersten luziden Traum hatte ich auch nach dem zocken 😂

Antwort
von ensarjackson, 21

Ich hab es durch YouTube gelernt.
Klick dich da durch, ich kann dir jetzt nix genaues senden da es bei jedem unterschiedlich ist aber schau dir zu Beginn die Grundlagen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten