Frage von Lola60 31.03.2008

Wer von euch kann auf Marmelade, Honig oder Nutella u.ä. beim Frühstück nicht verzichten?

Ein Hinweis zur Frage

Liebe/r Lola60,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Du suchst keinen Rat, sondern möchtest die Community besser kennen lernen. Ich würde dich bitten, Fragen dieser Art zukünftig im Forum in der Rubrik "Community" zu stellen: www.gutefrage.net/forum.

Viele Grüße,

Marie vom gutefrage.net-Support

  • Antwort von mitra54 31.03.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nutella und Marmelade auf keinen Fall. Lediglich Honig.

  • Antwort von Pestopappa 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich bin auch sooon süßer !

  • Antwort von Maienblume 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich mag Süßkram auf Brot oder Brötchen nicht so sehr, lieber etwas Herzhaftes (Wurst, Käse).

    Dennoch verbietet sich meines Erachtens ein Vergleich Getränk/Brotaufstrich - ist ja ein komplett anderes Geschmackserlebnis, und den Aufstrich kann man auch nicht unendlich dick daraufpacken.

    Bei mir sind süße Brotaufstriche aber immer noch lieber gesehen (als Ausnahme), denn als süße Cola, oder pappsüße Limo.

  • Antwort von moon73 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich bin ein Herzhaft-Frühstücker! Am liebsten wenn es zeitlich geht (Wochende) mit Rührei,Speck oder gebratenen Würstchen. Ich kann zum Frühstück komplett auf Marmelade, Honig,Nutella verzichten.

  • Antwort von kaYce 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich esse immer Vollkornbrot mit Putenbrust, dazu noch Gurkenscheiben, sehr gesund und das Brot sättigt gut, 1 Joghurt und Banane. Als Getränk 0,5l Milch.

  • Antwort von ickner 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also bei mir ist das so. Ich habe nur ganz selten Appetit auf Nutella. marmelade geht, wenn da Quark unter ist. Schokolade mag ich nicht, ich ernähre mich dann von Chips und so nen Knabberkrams.

  • Antwort von RBMannheim 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    So ist es! In allerseltensten Fällen mal Marmelade. Nutella und Honig niemals! Und wenns ans Knabbern geht, dann lieber mal Salzgebäck, als Schokolade, Pralinen und Co.!

  • Antwort von Teufel100 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hmmm....

    es gibt sicher Unterschiede zwischen Süß und Süß aber die Frage ist schon interessant. Ich selber Esse nicht all zu gerne Frühstück, aber wenn dann am liebsten mit was Süßem, also Nugat aber auch Honig oder Marmelade. Wobei, ich trinke auch ab und an Cola, also an mich war die Frage ja nicht ;-)

  • Antwort von wj2000 31.03.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich brauche zum Frühstück Marmelade.

  • Antwort von Qetan 31.03.2008

    Bloß nichts Süßes zum Frühstück.

  • Antwort von Divina 31.03.2008

    ich bin morgens eine "Süsse"...allerdings Nutella finde ich widerlich. Ohne Honig und Marmelade zum Früstück geht bei mir gar nix.

  • Antwort von DaSu81 31.03.2008

    Och... find ich alles lecker! Bei mir kommts immer darauf an WANN gefrühstückt wird. Ist das Frühstück in Ruhe und noch "morgens", dann gerne süß mit Honig, Marmelade, Nutella, Sirup...am Besten mit Quark drunter (man mag es kaum glauben, aber Nutella schmeckt super lecker mit Quark drunter!!!); wird es aber später (so 10,11,...Uhr) dann ess ich gerne herzhaftes wie Käse, Kräuterquark, (Geflügel-)aufschnitt/Wurst... gerne mit sauren Gurken oder Tomaten. Aber zur Frage ob man auch ohne kann: was nicht ist, ist nicht = klar gehts auch ohne...aber ... wenn mans hat/kann/tut...ists doch schöner/leckerer...

  • Antwort von gernot 31.03.2008

    Ich mag beides gerne, könnte aber darauf verzichten!

  • Antwort von dock69 31.03.2008

    Ich brauch nix Süßes aufs Brot. Da gibts Käse und Schinken usw.. Nutella löffle ich sowieso nur aus dem Glas. ;)

  • Antwort von LowNils 31.03.2008

    Momentan esse ich täglich und reichlich Marmelade zum Frühstück, weil ich kein Mittagessen beruflich einplanen kann. Auf keinen Fall verzichte ich auf Erdbeermarmelade, das ist meine liebste Sorte zum Frühstück. Nutella hingegen mag ich gar nicht. Honig aß ich als Kind oft, und irgendwie dürfte ich mich damit satt gegessen haben, so dass ich heute fast gar keinen esse - nicht, weil e mir nicht schmeckt, sondern weil er mir igrendwie gleichgültig wurde.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!