Frage von MajorKuenzel, 101

Wer von euch ist schon mal von BKA oder LKA über Internet überwacht worden oder immer noch ist jemand da erfahrung gehabt!?

steht oben^^

weil ich z.b. hass kommentare bei facebook weiter gepostet und weitergeleitet habe und ich werde von BKA überwacht im internet vom bundes landgerichts berlin tiergarten angeordnet worden^^ mfg. micha

Antwort
von Meandor, 22

Es gibt kein Bundeslandesgericht und das BKA wird auch nicht auf die Anordnung hin von Gerichten tätig.

Kommentar von PatrickLassan ,

Der User hat anscheinend gewisse Probleme, u.a. wohl auch mit der Realitätswahrnehmung.

https://www.gutefrage.net/frage/was-waere-wenn-die-bundes-polizei-gegen-die-staa...

Antwort
von FSD21, 23

Was bezweckst du eigentlich mit deiner Frage?

Woher weißt du, dass du überwacht wirst und wie wirst du überwacht?

Welchen Grund sollte das haben?

Welches Amt dafür genau zuständig ist kann ich nicht sagen, aber der BND überwacht u.a. eine große Anzahl an wichtigen Personen (Politik & Wirtschaft) sowie Gefahren wie z.B. potentielle Terorristen.
Ich glaube nicht, dass jemand unwichtiges wie du so ein Ziel seien könnte.

Trotzdem ist es möglich, dass du überwacht wirst.

Wenn dies tatsächlich der Fall ist wirst du hier nichts gegen machen können.
Es gibt zwar Mittel und Wege sich gegen Überwachung zu schützen, dennoch ist das Risiko viel zu hoch.

Was dachtest du denn wie man dir helfen soll, wenn du schon überwacht wirst?

Antwort
von Schnoofy, 41

Wer solche Anlässe liefert darf sich über entsprechende Maßnahmen nicht wundern.

Kommentar von MajorKuenzel ,

die entsprechende maßnahmen sind relativ^^

Antwort
von Sasch93, 35

Kann es sein das dein Computer nicht mehr funktioniert und da steht das du das Geld zahlen sollst?
Dann hast du nämlich einen Virus der mehr oder weniger leicht entfernen lässt.

Kommentar von MajorKuenzel ,

nein wie gesagt ich werde vom gericht laut beschluss für 6 monate von der BKA überwacht und entlarvt die sehen in mein leptop wo und was ich mache im internet und ein bericht wird in 6 monaten nach geschaut ob irgend was bei mir aufällig verhalten habe^^ das ist bei gericht so entschieden hat laut beschluss^^ mfg. micha

Kommentar von PatrickLassan ,

Glaubst du den Quatsch eigentlich selbst?

Antwort
von SmartTim98, 53

😂😂😂😂😂

Kommentar von MajorKuenzel ,

tja da hat wohl keiner den mut zu sprechen waa XD

Kommentar von SmartTim98 ,

Im Normalfall finden Überwachungen ohne das Wissen der Überwachten statt, weshalb die Story nicht gerade glaubwürdig ist.

Kommentar von MajorKuenzel ,

ahja und wieso würde ich wegen weiter posten bei facebook gesperrt §130 stgb habe ich eine geldtrafe bekommen von 1.800euro und werde überwacht von BKA vom gericht angeordnet und versiegelt von beschluss^^

Kommentar von PatrickLassan ,

§ 130 StGB ist der §, der Volksverhetzung unter Strafe stellt. Selbst schuld, wenn du rechtsradikale Parolen weiter leitest.

Kommentar von MajorKuenzel ,

vom gericht ist ja entschieden worden nur bei mir zu überwachen sobald ich wieder hass kommentare weiter poste oder weiter leite können die mir internet sperren und ich bekomme wieder ein strafbefehl und gericht beschluss das die mein leptop mit nehmen dürfen

Antwort
von wiewar2011, 35

eigentlich schreibe ich hier auf -normale- Fragen. Wenn die obengenannte Story -Herr Major- wirklich stimmen sollten, dann würde ich sagen : Selbst schuld. Warum schreibst du denn Hass Kommentare? Bist du krank oder naiv? Kannst es dir doch denken das es in der heutigen Zeit überwacht wird. Wenn du auch noch was berufliches machst, wie z.b. öffentlicher Dienst / Beamter / Soldat ist das ganze noch doppelt schlimm.

Selbst schuld und in Zukunft halte dein Gedankengut besser für dich und lasse das Posting auf Facebook - es interessiert doch niemanden wer was wo gerade macht und welche Einstellung er zu irgendwelchen Themen hat.

Einen schönen Tag

Kommentar von MajorKuenzel ,

ich habe kein hass kommentar "geschreiben" sowie da oben steht habe ich es nur von anderen menschen die hass kommentare like "weiter geleitet und weiter gepostet" weil das auch eine starftat ist von §130stgb und nicht "geschrieben" ist ein unterschied aber jetzt auch egal starfe ist da muss da sitzen und jut is^^

Kommentar von MajorKuenzel ,

major ist nur mein nickname also spitz name von micha^^ also michael

Kommentar von wiewar2011 ,

auch mit einem like (englisch / mögen) gibst du irgendwie deine Meinung öffentlich bekannt. Ich verstehe nicht warum die Nutzer bei Facebook dauernd -liken-?!. Was hat man von einem LIKE. Ist doch Spielerei und aus dem Alter sollte man doch raus sein. Bin selbst Facebook Nutzer, aber ich gebe nie bis fast nie ein like. Auch Fotos gibt es bei mir nicht, denn ich lasse mich doch nicht freiwillig gläsern. Wie gesagt du bist selbst schuld / nimm dich in Zukunft in Acht / es gibt extra Abteilungen die im Internet nach solchen Hass Kommentaren Ausschau halten.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community