Frage von LiselotteHerz, 70

Wer von Euch hat kürzlich Führerschein gemacht und kann zu diesen Preisen Auskunft geben?

Ich bin auf der Suche nach einer Fahrschule für meinen Sohn. Sind die hier angegebenen Preise im normalen Rahmen?

http://www.zu-fuss-gehen-a.de/preise.htm

Muss man die hier angegebene Anzahl an Fahrstunden machen oder hängt das vom Schüler ab?

Können wir mit ihm, er wird im Februar 17, überall begleitet fahren oder muss man da auf einen Übungsplatz vom ADAC?

Danke für hilfreiche Antworten. lg Lilo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Annelein69, 32

Die Preisliste ist ok,eigentlich normale Preise.

Pflichtstunden müßen erfüllt werden.Übungsfahrten und Sonderfahrten

Mit dem begleitenbden Fahren kann dein Sohn mit allen Personen, die auch eingetragen sind,ganz normal auf der Strasse im ganz normalen Verkehr fahren.Das Eintragen pro Person kostete bei uns 8,50 Euro.Kann natürlich variieren.Dann kommt noch die Gebühr für das Ausstellen des erlaubten Fahrscheines hinzu(beim begl.Fahren gibt es neben dem Führerschein noch ein eigenes Dokument).


Kommentar von LiselotteHerz ,

Danke für Deine Antwort. Wo lässt man das denn eintragen?

Also braucht er, damit wir mit ihm überhaupt fahren dürfen, erstmal seinen Führerschein und dann noch die schriftliche Erlaubnis, dass einer von uns mit ihm fahren darf? Richtig? Und für jede eingetragene Person muss man extra zahlen?

Das müssen wir doch bestimmt auch der Versicherung melden? Wird die dann teurer?

Kommentar von Annelein69 ,

Eingetragen wird das auf deiner zuständigen Führerscheinstelle.

Ja,zusätzlich zum Führerschein gibt es ein Dokument,dass er am begleitendem Fahren teilnimmt.Auf diesem Dokument sind auch die Personen eingetragen mit denen er fahren darf.Das muss er neben dem Führerschein mit sich führen.

Und ja,der Versicherung muss das auch gemeldet werden,und etwas teurer wird es auch.Wir bezahlen für unseren Sohn 150Euro mehr im Jahr.Ist aber von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.Da solltet ihr euch erkundigen.Es gibt auch Versicherungen bei denen das in eurem Vertrag schon beinhaltet ist.

Antwort
von Misrach, 16

Die preise sind von region zu region sehr unterschiedlich. Aber die 1700€ sind okay. ich hatte dahmals 2100€ bezahlt (Berlin).

Dein Sohn kann wenn er den Führerschein mit 17 hat nur in Begleitung mit euch fahren, und nur in Deutschland (Östereich weiß ich nicht aber kann sein dass es da auch gilt).

Kommentar von schwarzerkicker ,

Österreich und sogar Luxemburg gehen auch, alle anderen Länder erkennen den BF17 Führerschein nicht an.

Antwort
von BigBoo, 39

Also ich kann mal soviel sagen das die Preise von Region sehr schwanken, aber das was ich da sehe sieht recht gut aus. Mit 17 darf er nur in Deutschland und mit Begleitung fahren, also nich im Ausland. Auf einen Übungsplatz muss er nicht, fahre lernt er dazu ja in der Fahrschule

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wir wollen nicht ins Ausland, wir wohnen in Hessen und da wollen wir auch mit ihm üben. bist Du sicher mit dem begleiteten Fahren? Überall? Ich dachte an leere Parkplätze (sonntags morgens) oder in ruhigen Straßen?

Kommentar von BigBoo ,

Meinst du jetzt wenn er den Schein hat? Wenn er ihn hat darf er mit Begleitung auch am Straßeverkehr teilnehmen

Kommentar von Annelein69 ,

Ja!

Antwort
von Alfco, 18

Kommt in etwa hin. Hier in Berlin sind die Prüfungsgebühren aber deutlich günstiger (praktische liegt bei ca. 85 statt 100€, theoretische bei ca. 21 statt 40€).

Und die Fahrstunden bei einer bekannten Fahrschule hier auch (70€ bei 90min statt 80€).

Aber wird wohl regional bedingt sein.

Antwort
von blackpen, 12

Ich habe vor knapp einem halben Jahr meinen Führerschein gemacht.
Also hier die Preise für meine Fahrschule in Regensburg:
• Fahrstunden à 45 min: 29€
• Sonderfahrten: 39€
• Gebühr theoretische Prüfung: 49€ (für den Fahrlehrer) und ca. 21€ für TÜV
• Grungebühr praktische Prüfung: 99€ (für Fahrlehrer) und ca. 75€ für TÜV glaube ich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community