Frage von josef788, 107

Wer von euch Gutefrage.net User könte sich heute noch ein Leben ohne Internet, ohne Fernsehen und ohne Handy vorstellen (für 3monate)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAllisons, 60

Das ist kein Problem, das praktiziere ich des Öfteren, wenn ich im Ausland bin auf Urlaub. Da braucht man kein Internet oder Handy etc.

Kommentar von Othetaler ,

Mit der Aussage wäre ich vorsichtig.

Versuche mal im Ausland Bargeld zu bekommen oder mit Karte zu bezahlen. Ohne Internet geht das nicht mehr.

Kommentar von TheAllisons ,

doch, man kann sich US Dollar mitnehmen und bei Banken in die entsprechende Währung umtauschen, das geht ohne Probleme

Kommentar von Othetaler ,

Da bei der Bank dann die Computer nicht funktionieren werden, wird das auch nicht klappen. Sorry.

Und bitte komme jetzt nicht mit irgendwelchen obskuren Geldwechslern. Das sollte nur ein Beispiel sein. Unsere Welt ist nun mal inzwischen derart vernetzt, dass ohne Internet Vieles kaum noch funktioniert.

Kommentar von TheAllisons ,

Das war aber nicht die Fragestellung

(Wer von euch Gutefrage.net User könte sich heute noch ein Leben ohne Internet, ohne Fernsehen und ohne Handy vorstellen (für 3monate)? )

Und das kann man machen, wenn man nur will.

Kommentar von ETechnikerfx ,

Nur weil es jetzt nicht mehr funktionieren würde bedeutet es ja nicht dass es nie wieder funktionieren kann. Der Mensch ist doch nicht dumm und kommt mit seinen Mitteln immer ans Ziel.

Antwort
von Schilduin, 61

Klar könnte ich es mir vorstellen, aber vieles wird dadurch leider nur umständlicher, zumal ich fürs Studium darauf angewiesen bin.

Beispielsweise wenn man sich mit Freunden treffen will, die alle in unterschiedlichen Städten wohnen. So etwas lässt sich mit einer Whatsapp Gruppe relativ leicht organisieren, ohne Internet und Handy wirds schwierig.

Aber für einen Urlaub würde mir wirklich kein vernünftiger Grund einfallen, warum man irgendwas davon bräuchte. Allenfalls um im Notfall jemanden zu kontaktieren.

Kommentar von josef788 ,

man kann ja auch per telegramm oder Brief Freunde einladen

Antwort
von Othetaler, 54

Vorstellen schon. Ich weiß ja noch wie es war, als es das alles (okay, bis auf Fernsehen) noch nicht gab.

Ein kurzzeitiger persönlicher Verzicht wäre auch kein Problem.

Allerdings kann ich mit kaum vorstellen, was passieren würde, wenn das Internet wirklich für längere Zeit ausfallen würde. Ehrlich gesagt, will ich das auch nicht. Das würde die westliche Welt in ein unglaubliches Chaos stürzen, das wirklich dramatisch wäre.

Antwort
von halbsowichtig, 16

Dann wäre alles wieder wie früher:

  • Internet: Hatte in den 90ern fast niemand.
  • Fernsehen: Hat mich nie groß interessiert.
  • Handy: Damit wurde man in den 90ern ausgelacht, nur Eingebildete hatten sowas.

Alles war etwas komplizierter und dauerte länger. Dafür hatte man mehr Ruhe, weil man nur zu Hause erreichbar war. Das heißt, das Leben war langsamer, aber nicht wirklich schlecht.

Antwort
von Artus01, 43

Diese Frage stellt sich, zumindest im Bezug aufs Internet nicht. Bei einem Internetausfall nur alleine in Deutschland würde die größte vorstellbare Katastrophe ihren Lauf nehmen.

Antwort
von TailorDurden, 38

Ich mache das immer im Urlaub. Da gibt es nur noch meinen Rucksack, mein Zelt, ein klein wenig Taschengeld und dann geht es ein paar Wochen in die Pampa.. unglaublich erholsam. Ich arbeite ansonsten auch fast ausschließlich am PC und genieße das dann immer sehr.

In Berlin gibt es jetzt doch auch sogar schon so ein Wellness-Hotel, bei dem man am Eingang alle Elektro-Geräte abgibt, um während dem Aufenthalt mal nicht davon gestresst zu werden. Finde ich ein bisschen schizophren, aber eine Freundin meinte, das wäre super gewesen :D

Antwort
von ElfeLegolas, 18

ich bin ohne Internet oder Handy groß geworden. wir hatten tv und Telefon. in meiner Zeit wurde vermutlich erst die erste Modelle hergestellt. wie auch Computer und Internet. wo ich 18 oder 25 war, gab es die ersten Modelle die Bezahlbar waren. also könnte ich auch ohne damit zurecht kommen. 

Antwort
von silberwind58, 22

Bis auf meinen Laptop könnte ich auf alles andere verzichten!  Ich finde ,das Internet beantwortet mir viele Fragen,ist ein Kontakt zur Aussenwelt,ich kann viel Nachschlagen,suchen,bekomme Informationen,usw. Das wäre schwer,ohne!

Antwort
von Tragosso, 13

Ohne Handy und ohne Fernsehen sogar für immer. Ohne Internet ne Woche, aber nicht länger.

Antwort
von Screenshot, 8

Drei Monate ohne TV und Handy wäre kein Problem, aber ohne Internet geht gar nicht :-)

Antwort
von 111Medusa111, 60

Ich könnte es mir nicht nur vorstellen sondern auch durchziehen. :D

Antwort
von robi187, 48

die frage ist ob mach sich dabei abhängig macht?

jeder kann ohne viel konsum leben wenn er möchte? im kloster nannte man es klasur? mache nenne es mal einfach fasten von dingen die zu eingefahren sind?

Antwort
von ApfelTea, 21

Ich könnte mir das vorstellen unter umständen.

Antwort
von Schnoofy, 27

Wo sollte da das Problem sein?

Antwort
von Satiharu, 23

Easy, ich finde das wichtig! (:

Antwort
von MonkeyKing, 3

Hätte ich keine Probleme mit. 

Antwort
von valvaris, 28

Ich hab noch nichtmal Internet. Ich spiele seit Monaten nur Minesweeper

Kommentar von LouPing ,

Hey valvaris

Ich hab noch nichtmal Internet....

Und wie postest du hier? 

Kommentar von valvaris ,

Mein Gameboy hat nen Linkkabel und das hängt am C64 

Kommentar von LouPing ,

Um hier posten zu können musst du im Internet sein. ;-) 

Kommentar von valvaris ,

Der C64 hat BTX. Das ist wie online via telnet.

Kommentar von LouPing ,

Das ist mit klar. Bist du bei GF surfst du online im Internet. 

Deine Aussage : 

Ich hab noch nichtmal Internet.....

kann also so nicht stimmen. ;-) 

Antwort
von djstini, 42

ich (M15) brauch das eh nicht besitze nochnicht einmal ein Smartphone

Antwort
von Marcel9164, 29

Wer braucht schon bitte imternet 😂

Kommentar von josef788 ,

bankiers zum beispiel

Kommentar von silberwind58 ,

Und ich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten