Frage von IrishN, 33

Wer unterschreibt Fachunternehmererklärung?

Wer soll die Fachunternehmererklärung unterschreiben: eine Baufirma, die das Haus gebaut hat, oder eine Firma, die die Chefmontage ausgeführt hat?

Antwort
von Mignon4, 22

Wofür/für wen bzw. für welche Behörde benötigst du diese "Fachunternehmererklärung"??

Kommentar von IrishN ,

Ich weiß nicht genau. Meine Firma hat die Chefmontage ausgeführt und jetzt will der Bauaftraggeber von mir diese Fachunternehmererklärung bekommen, weil der Bauherr diese Unterlagen haben soll. Er besteht darauf, dass die Fachunternehmererklärung  explizit auf das Gewerk Bezug nehmen sollte, also in unserem Fall Holzbau. Aber meine Firma hat keine Holzbauarbeiten ausgeführt, sondern nur Chefmontage.

Kommentar von Mignon4 ,

Dann unterschreibe nichts. Damit gehst du in die Haftung und das kann für dich finanziell ruinös werden.

Was verstehst du unter "Chefmontage"? Was ist eine "Fachunternehmererklärung"? Ich habe den Ausdruck noch nie gehört.

Ich denke aber, dass der "Bauauftraggeber" (= Bauträger ?) diese Erklärung unterzeichnen muss und nicht du.

Antwort
von pharao1961, 19

Deine Frage ist etwas verwirrend, aber in der Regel der Bauleiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten