Frage von LilaBerlin, 79

Wer überprüft ob ich eine Hundehaftpflichtversicherung besitze?

In manchen Bundesländern ist diese ja Pflicht, wer überprüft diese???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gargoyle74, 7

Niemand! Aber wenn der HUND EINEN Schaden verursacht( Auto oder Sonstiges,wird es sehr sehr teuer für Dich....)

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 17

Hallo,

wenn in einem Bundesland eine Hundehalterhaftpflichtversicherung verpflichtend ist, dann muss die Bestätigung dieser Versicherung bei der Anmeldung beim Ordnungsamt vorgelegt werden.

Selbstverständlich kann man nach einem Jahr diese Versicherung kündigen, das wird in der Regel erst einmal nicht auffallen.

ABER: du solltest dir darüber klar sein, dass es existenzgefährdend ist, KEINE Haftpflichtversicherung für die Hundehaltung zu haben. Sehr schnell ist ein teurer Schaden passiert - und du bist dafür haftbar und zwar in voller Höhe. Und bei einem Verkehrsunfall kommen da schnell mehrere Zehntausend Euro zusammen - kommt ein Mensch zu Schaden oder sogar bleibend zu Schaden - dann ist das für ein normales Einkommen nicht mehr bezahlbar.

Diese 60 - 80 - 100 Euro sollte kein Hundehalter sparen wollen! Das ist sparen am falschen Ende!!

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von LilaBerlin ,

Das ist es ja, ich musste keine Bestätigung vorlegen. Obwohl es diese Versicherung Pflicht ist in meinem Bundesland. 

Kommentar von dsupper ,

Wie lange ist die Anmeldung denn her? Bei meinem Sohn ist es letztens erst nach 4 Wochen aufgefallen, dass die Sachkundebescheinigung für große Hunde fehlte ....

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 44

Ich vermute mal, Du wirst bei der Anmeldung Deines Hundes einen Versicherungsnachweis vorlegen müssen.

Außerdem mußt Du, wenn Du Dich in der Hundeschule anmeldest, diesen vorlegen.

Sollte es keiner überprüfen, wird spätestens, wenn was passiert, rauskommen, wenn Du keine Versicherung hast.

Antwort
von HexeJulia, 25

Ja der Hauptkontrolleur ist das Ordnungsamt des jeweiligen Kreises. Allerdings beschränkt sich deren Kontrolle meist darauf, ob der Hund angemeldet ist, du also Steuern zahlst.

In Bundesländern in denen eine Haftpflichtvericherung pflicht ist, benötigst du diese ohnehin zur Anmeldung.

Außerdem verlangen Tierpensionen in der Regel Versicherunsunterlagen wenn du deinen Hund einmal unterbringen musst. (Ob wegen Krankenhausaufenthalt oder Urlaub sei dahin gestellt.)

Es schadet wirklich nicht sich eine solche Versicherung zuzulegen, auch wenn es in deinem Bundesland keine Pflicht sein sollte. Die Versicherungen kosten nicht viel und Decken umfangreich alle Schäden die der Hund verursacht ab. Meist auch wenn diese durch Fahrlässigkeit entstanden sind. (Der Hund war z.B. nicht angeleint und ist vor ein Fahrrad gelaufen, oder du hast ihn im Wohnzimmer deines Freundes kurz allein gelassen und er hat das Aquarium geleert.)

Je nach Alter, Rasse, allg. Gesundheitszustand und Gegend in der du wohnst, ist auch eine Operationsversicherung sinnvoll. Aber das steht auf einem anderen Blatt.

:)

Antwort
von RatKing, 12

Hallo LilaBerlin,

jetzt muß ich mich schon mal wundern, das Du so etwas nicht weißt. Bei Abschluß der Versicherung händigt Dir die Versicherung ja einen Versicherungsschein aus.

Davon unabhängig mußt Du für die Versicherung ja regelmäßig zahlen -regelmäßige Zahlungen oder nicht - das sollte Dir doch auffallen?

Gruß, RatKing

Kommentar von LilaBerlin ,

Ich wundere mich leicht über deine Beantwortung(?!) meiner Frage.

Antwort
von NochWasFrei, 39

Ich vermute mal das zuständige Ordnungsamt bei dem der Hund angemeldet werden muss.

Antwort
von Lavendelelf, 33

Es wird nicht bei jedem automatisch überprüft. Zuständig ist das Ordnungsamt. Dieses ist auch befugt dich auf der Strasse anzusprechenund gegebenenfalls zu überprüfen ob du eine Versicherung hast oder nicht.

So eine Überprüfung ist jedoch selten. In der Regel fällt auf das du keine hast, wenn mal was passiert ist. Dann hast du zwei Probleme: 1. Du musst den Schaden selber begleichen und 2. bekommst eine Ordnungsstrafe weil du keine Versicherung hast.

Antwort
von matheistnich, 29

wohl das Ordnungsamt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community