Frage von Neutralis, 50

Wer übernimmt hier in Deutschland die schweren Kriminalfälle?

Also wer untersucht sowas wie Morde, dort den Tatort usw. Die Polizei findet ja nur die Leiche und leitet dann den Fall weiter, an... ?

Antwort
von siggibayr, 15

Die Landeskriminalämter versehen neben Aufgaben der Gefahrenabwehr in besonderen oder herausragenden Fällen Aufgaben bei der Strafverfolgung. Als Serviceleistung werden umfangreiche überregionale Ermittlungstätigkeiten in den Bereichen Sexualstraftaten, Organisierte Kriminalität, Rauschgift, Falschgeld und Staatsschutz für die Polizeibehörden am Ort wahrgenommen.

Grundsätzlich sind die Spezialisten der örtlich zuständigen Kriminalpolizei die Endsachbearbeiter. Wenn eine Leiche gefunden wird, wird regelmäßig von der Schutzpolizei die Kriminalpolizei hinzugezogen.

Antwort
von AssassineConno2, 15

LKÄs (Landeskriminalämter) und BKA (Bundeskriminalamt).

Antwort
von MikeHD, 32

Die Kriminalpolizei und Spurensicherung

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 12

Die Polizei findet die Leiche ???

Leute echt - manchmal frage ich mich ...

Es bleibt auch danach bei der Polizei. Kripo, Moko, Soko, TOG ... was sonst? Woher kommt denn bloß immer diese Realitätsferne?

Kommentar von Neutralis ,

Wieso Realitätsferne ? Die Polizei wird doch zuerst gerufen und die gibt den Fall dann an die Kripo weiter, das dachte ich zumindest.

Kommentar von Sirius66 ,

Ja und ... WAS IST KRIPO??? Das ist Polizei! Was soll es denn sonst sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten