Frage von Oloink,

Wer stimmt mir meine Gitarre?

Habe meine alte Gitarre vom Speicher geholt und die ist natürlich total verstimmt. Wer stimmt mir die Gitarre wieder?

Antwort von Kabark,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Probier' doch das mal:

http://www.download-tipp.de/shareware_und_freeware/12717.shtml

:-)

Antwort von irmie,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Für 10 Euro gibt es prima digitale Stimmgeräte. Ein unverzichtbarer Helfer.

Antwort von solf1,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich nicht! aber vielleicht ein Musikfachgeschäft in der Region..? Gruss Solf

Kommentar von gri1su,

Ich auch nicht, würde viel zu teuer werden.

Antwort von kater1,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nichts einfacher als das. Aber wenn das Gerät lange auf dem Speicher war, wäre der Tipp mit neuen Saiten nicht schlecht. Jemand der Gitarre spielt, sollte kein Stimmgerät benötigen, ausser man spielt mit anderen Instrumenten zusammen. Dazu reicht dann einer der folgenden Töne: e,a,d,g,h,e. Es gibt eine kleine Hilfe zum Stimmen, aber ich habe gerade absolut keinen Bock, dies langwierig zu erklären. Denn jemand, der Hilfe zum Stimmen braucht, der kann auch nicht spielen. Ich mache das nach Gehör, aber ich kann auch dementsprechend spielen.

Antwort von Computermagic,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

.. mit einmal Stimmen wird es wohl nicht reichen, zumal das Teil auf dem Speicher lag.

Antwort von brinda,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

@Wer stimmt mir die Gitarre wieder?

Ganz kurz gesagt: Ein Stimmgerät oder jemand in einem Musikgeschäft.

Antwort von andyfreund,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also, was ich als erstes empfehlen würde, wenn sie längere zeit an so einem unwirtlichen ort verbracht hat, wäre auf jeden fall, mal neue saiten aufzuziehen, denn die alten kannst du vergessen - selbst, wenn du sie stimmst, werden sie eher ziemlich morbid drauf sein - dann gehe ich mit den kollegen konform - mit neuen saiten und einem check, ob sie irgendwo verzogen ist, könnte dann schon langsam so etwas wie musikalische freude aufkommen - eine stimmgabel, eine mundharmonika, ein zufällig umherstehendes klavier oder der schon erwähnte kammerton kann dann zur korrekten stimmung führen, allerdings klingts bei dir eher so, als ob es ein ton auch nicht tun würde, also bringt dir der hinweis E-A-D-G-H-E auch nicht sehr viel....aber irgendein unbeirrbarer musiker ist immer in der nähe, also.....alles gute, andy

Antwort von HelmutRn,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde sie Dir stimmen, aber ich weiß nicht, wo Du bist. Aber, wenn die auf dem Speicher gelegen hat, und die Saiten gespannt waren, dann ist wahrscheinlich der Hals verzogen. Dann solltest Du sie lieber in einem Musikgeschäft prüfen und stimmen lassen Gruß HelmutRn

Antwort von Klampfomat,

KAUF DIR EIN STIMMGERÄT UND MACHS SELBST!!!!!!!!!!! wäre ne geeignete investition wenn du sie wieder benutzen willst :D

Antwort von FishermanFriend,

"Ein Stimmgerät ist was für Schwerhörige oder faule Menschen", hat meine Lehrerin immer gesagt. Ich stimme nur mit meiner Stimmgabel. Die kostet höchstens 5 € und die Bedienung ist lächerlich einfach. Einfach mit dem Ende aufs Knie schlagen so dass sie schwingt, an der Gitarre anlegen, den Finger auf den 5. Bund der e-Saite anlegen und vergleichen. Dann e mit h vergleichen, h mit g usw. Immer den 5. Bund (nur bei der g-Saite auf dem 4. Bund) auf der jeweils tieferen Saite anlegen und beim vergleichen auch nur die tiefere Saite verändern.

Antwort von Schlagdaszeugs,

Man braucht noch nicht mal ein Stimmgerät mit dieser Methode geht es total einfach und man ist nicht immer von irgendwem oder irgendwas abhängig: http://www.e-gitarre.at/e-gitarre-lernen/gitarre-stimmen/ Einmal lernen und ich finde ein guter Gitarrist sollte das auch mal lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community