Wer spielt sich mit meinen Nutzerdaten wenn ich als OS custom roms oder den cyanogenmod nutze?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Android ist Open Source, da kann jeder den Code einsehen und folglich ist da auch keine Spyware drinnen.

Was die Custom Rom Ersteller machen, ist deren Sache. Cyanogenmod sammelt zum Beispiel nur anonyme Daten (auch nur wenn man zustimmt).

Die Spionage von Google ist bei den Google Play Services dabei, welche bei fast allen Geräten vorinstalliert sind, man kann das Gerät zwar auch ohne diese nutzen, aber dann auch keine Google Produkte mehr (Play Store, Google+, etc).

PS: Das mit Open Source gilt nur für Nexus Geräte, was die Hersteller da noch rein klatschen ist wieder ihre Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von takeshikuamori
12.09.2016, 14:17

Ich hab ein Huawei, die klatschen so einiges drauf, aber heisst das, das wenn ich google Produkte nutze die datenspionage nur aktiv ist solange die Programme offen sind? Und wie sieht's mit Roms aus, was empfiehlt sich um dem weitestgehends zu entkommen?

0
Kommentar von androhecker
12.09.2016, 14:26

Die Google Play Services sind immer aktiv (laufen im Hintergrund, ist eine Systemapp). Wenn du dem entkommen willst kannst du nur Vanilla Android (oder auch Cyanogenmod, die sammeln ja nur anonyme Daten) ohne GApps verwenden. Da aber kaum etwas ohne die Google Services funktioniert, ergibt das nicht so viel Sinn.

0