Frage von BVBDortmund, 40

Wer schaut sich heute die STASI Akten an?

Es gab ja mal einen Radikalenerlass, wo Bewerber für den öffentlichen Dienst abgelehnt wurden. Hat denn derStaat heute ein Interesse,welche Staatsbediensteten von der STASI archiviertwurden???

Antwort
von GuidoFawk, 28

Die NSA usw . Und die Staatssicherheit gibt es nach wie vor !

Kommentar von BVBDortmund ,

Um welchen Staat geht  es,....

Welcher Staat muss geschützt werden....

wenn ansonsten ....

Berlin die Nazi-Akten schreddert, ....aber sonst die ALT-NAZI-Akten archiiert und mehrfach kopiert hat,.....

Da bald alle ALT-NAZIS gestorben sind, ist es doch logisch auch die ALT-AKTEN zu löschen.

Und warum wollen mit den STASI-AKTEN  wir bis 

2059 warten ???

Antwort
von Papabaer29, 40

Die Stasi hat keine Staatsbediensteten archiviert!

(Höchstens ihre Stasi-Akten.)

Kommentar von BVBDortmund ,

Stimmt;-) Aber vielleicht werden  frühere Stasi Staatsbedienstete aktiviert.

Kommentar von Modem1 ,

Na aber das sollte doch wohl klar sein das diese "Fachkräfte" längst integriert wurden, Da ist keiner Arbeitslos bzw. streichen eine fette Staats Pension ein bzw. Rente ein. Vater Staat hat Nazi Richter gut versorgt ,versorgt auch Stasileute sehr gut. 

Kommentar von BVBDortmund ,

Ich weiss,dass STASI  Leute beim bespitzeln bein Telekom geholfen haben. In Brandenburg wurden STASI  Leute  bei derPolizei beschäftigt. und sonst  ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community