Frage von JokerGregor, 41

Wer regierte Palästina zwischen 1800 bis 1917?

Frage steht im Titel. Wer genau hat Palästina nach dem Zerfall des Osmanischen Reiches regiert?

Antwort
von zehnvorzwei, 17

Hei, JokerGregor, das Osmanische Reich gehörte zu den Verlierern des ersten Weltkriegs. Die Siegermächte, allen voran Frankreich und Groß-Britannien sowie Italien, teilten sich die Beute. Der Vordere Orient wurde ihnen als "Mandatsgebiet" vom Völkerbund übertragen. Erst nach dem zweiten Weltkrieg wurde diese Staaten unabhängig. In Palästina saßen - wenn ich nicht irre - die Briten. 1948 wurde daraus u. a. der Staat Israel. Und so. Grüße!

Antwort
von Aushilfsbuddha, 41

Das Osmanische Reich ist erst 1922 zerfallen, deshalb ist deine Frage falsch.

Kommentar von JokerGregor ,

Und wer regierte dann danach? Auf jeden Fall schonmal Danke

Antwort
von nurromanus, 17

Wie wär's damit?

https://de.wikipedia.org/wiki/Pal%C3%A4stina_(Region)

Antwort
von ThomasAral, 18

hauptsächlich die Sultane des Osmanisches Reichs

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Sultane_des_Osmanischen_Reichs 

bis 1807 = Selim III, Konstantinobel

1807-1808 = Mustafa IV, Konstantinobel

1808-1831 = Mahmut II, Konstantinobel

1831-1841 = Muhamad Ali Pascha, Ägypten (durch Krieg)

1841-1861 = Abdülmecid I, Konstantinobel (Intervention von GB, Rus, Preuß)

1861-1876 = Abdülaziz, Konstantinobel

1876 = Murat V, Konstantinobel

1876-1909 = Abdülhamid II, Konstantinobel

1909-1917 = Jungtürken (Staatsstreich)

1917 = Großbritanien (Balfour Deklaration: Versprechen an die Juden)

Kommentar von ThomasAral ,

spätestens ab 1841 mischten die Europäischen Großmächte beim Regieren mit ...  das Osmanische Reich wurde als Spielball der Nationen insb. Großbritanien, Russlands und Preußen verwendet ... damit haben diese naütlich auch Haupteinfluss auf Palästina ab 1841. Erst die Jungtürken beendeten dies. Konnten aber auch unter Atatürk Palästina nicht halten.

Antwort
von ThomasAral, 14

hab nochmal nachgelesen,  im 1.WK war Österreich, Ungarn, Deutschland mit Truppen in Palästina

1916-1917 Österreich, Ungarn, Deutschland, Sultan der Osmanen

1917-1918 Großbritanien

1918-1920 Völkerbundsmandat (die Siegermächte des 1.WK)

1920-1922 oberster islamischer Rat Großmufti von Jerusalem

1922-1948 Großbritanien als Mandatsmacht zur Vorbereitung des jüdischen Staats

1948 Ausrufung des unabhängigen Staates Israel (UN Pläne zur Aufteilung von Palästina in jüdischen und arabischen Teil wurden verworfen)

vor allem die arabischen Führer lehnten den Plan ab, ihnen ging es nicht weit genug .....  resultat:  jetzt haben sie noch weniger.

Kommentar von ThomasAral ,

es folgte ein Krieg der arabischen Nachbarn von Israel gegen Israel, den die arabischen Nachbarn verloren haben nur weil sie sich nicht einig waren und einen Waffenstillstand zugestimmt haben, den die arabischen länder kaum nutzen konnten jedoch Israel indem es Militärmaterial von Russland das noch Riesenbestände aus dem 2.WK hatte ins Land schmuggelte ---- Geld kam wohl von US Juden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community