Wer oder was hilft bei übermäßigem schwitzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe leider das selbe Problem :( und Angst zum Arzt zu gehen. Angeblich lässt sich sowas mit Medikamenten in den Griff bekommen, aber ich will keine Pillenschleuder deswegen einnehmen...
Die andere Frage wäre aber, ob bei dir noch andere Dinge dazu beitragen könnten, also zB Ernährung, Blutdruck, Medikamente, etc. Bei mir vermute ich, dass vieles auch mit meinem zu niedrigen Blutdruck und den Medikamenten zusammen hängt, da im Beipackzettel steht, dass es zu übermäßigen Schwitzen kommen kann. Ich bin mir sicher, sobald ich die nicht mehr brauche, verschwindet das von alleine.
Schau am besten mal, ob bei dir noch etwas anderes der Auslöser sein könnte :)
Aus Erfahrung heraus hat mir unter anderem Ingwer geholfen, gerade auch im Sommer. Da habe ich mir leckeren Ingwer Eistee gemacht und es wurde zumindest etwas besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das selbe Problem :/ naja letztendlich versuche ich mich immer kühl zu halten... Nichts dickes anziehen, Zuhause Fenster auf und im Sommer Ventilator an... Ansonsten fällt mir Grade auch nicht mehr ein :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiaKue
09.02.2016, 02:00

Hallo. Ja, das selbe habe ich bisher auch versucht. Aber das geht natürlich nicht immer & so macht mir das auch keinen Spaß mehr. Ich hoffe dass es eine Lösung gibt, die dieses Problem beseitigt oder zumindest verringert. Mittlerweile bin ich echt zu allem bereit!!

0

Als Betroffener und Betreiber eines Fachhandels gegen Schwitzen und Körpergeruch empfehle ich ein hoch dosiertes aber hautschonendes Antitranspirant. 

Damit meine ich aber kein Massenprodukt aus dem Drogeriemarkt, sondern ein spezialisiertes Antitranspirant, dass diese Bezeichnung auch verdient.

Auf WikiProducts gibt es eine sortierbare Übersicht. Die Seite findet man unter den Suchbegriffen "Antitranspirante im Vergleich".

Liebe Grüße Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Schwitzen am Kopf kann am Vitamin d3 Mangel liegen, hat fast jeder. Gegen Achselschwitzen hilft nur eines dauerhaft: Schweißdrüsenabsaugung, rede aus Erfahrung, nicht billig aber es hilft


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hihi, ist das bei dir so, dass dann unter den armen tropfen runter laufen? Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung