Wer nimmt von euch LEGAL vom Arzt verschrieben Medikinet Adult und wurde davon Abhängig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nö, bis auf ein bisschen mehr Durst (gesunder Rahmen) komme ich damit prima legal und vom Arzt verschrieben klar.

Sowohl u18 als auch in einer späteren Phase mit Pause dazwischen dann mit ü18.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt dein Arzt dazu? Körperlich abhängig werden kann man nicht da die Wirkung eh nicht den ganzen Tag hält. Ich würde hier ein rein psychisches Problem vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reborn164
10.10.2016, 19:03

Der Arzt meinte, dass es unmöglich wäre, von diesen Medikament Körperlich abhängig zu werden. Er meinte auch, dass besser wäre, wenn ich die weiter nehme.

0

Hast du mal daran gedacht dass das was du als Zeichen einer Abhängigkeit deutest schlicht und ergreifend die Symptome des unbehandelte ADHS sein können, also dein  Normalzustand ohne Medikamente??? 

Richtige Abhängigkeit entsteht erst bei längerem massivem Missbrauch, nie bei therapeutischen Dosen und ist insofern untypisch als dass der "Entzug"  nur sehr kurz anhält, ein oder zwei Tage. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne ich zu gut. Mittlerweile bin ich ohne ganz zufrieden. Aber zwischen 12 und 20 Jahren war das mal mehr, mal weniger ein Thema... Ich meine, dass ich dadurch auch mit den anderen Substanzen angefangen habe.
Ohne diese Tabletten wäre ich im Leben jetzt wohl ein Stück weiter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reborn164
10.10.2016, 18:54

Als kleines Kind konnte ich mich nie Konzentrieren. Seitdem ich das erste mal diese Tabletten genommen habe, war ich aufeinmal wie ein anderer Mensch. In der Wirkungszeit konnte ich sachen leisten, die ich damals ohne nie hätte bewälten können. Ob das heute nur Einbildung ist weiß ich nicht. Ist auch sau schwer heraus zu finden.

1

Was möchtest Du wissen?