Frage von MorthDev, 13

Wer muss zahlen (Ordnungswidrigkeit)?

Moin. Der angestellte meines Vaters hat einen Verkehrsverstoß laut §24 STVG begangen. (In dem Auto meines Vaters-Firmenwagen). Muss mein Vater jetzt die Strafe zahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nightlover70, 10

Dein Vater teilt der Behörde mit wer zur Tatzeit gefahren ist. Damit sollte die Sache für Deinen Vater erledigt sein.

Kommentar von MorthDev ,

Da ist ja sogar ein "Blitzfoto" von dem Angestellten drauf ^^ danke

Kommentar von Nightlover70 ,

Dann ist ja sowieso alles klar

Antwort
von augsburgchris, 6

Das kommt ganz drauf an WAS passiert ist.

Kommentar von MorthDev ,

§24 STVG. Er hat den Abstand nicht eingehalten

Kommentar von augsburgchris ,

Daran ist allein der Verursacher (der Angestellte) Schuld, der somit auch die Strafe zu zahlen hat. Da dein Vater Besitzer des Fahrzeugs ist bekommt er den Brief. Er sagt dass es ein Geschäftswagen ist und wer ihn zur fraglichen Zeit gefahren hat und dann wird sich entsprechend darum gekümmert.

Antwort
von Shelly82, 9

Dein Vater wird als Halter des Wagens kontaktiert, und "beschuldigt" dass er die Tat begangen hat. Er hat aber die Möglichkeit sich zu äußern. 

Da sollte er dann angeben, dass er das nicht gewesen ist, sondern der Angestellte. Der muss dann auch dafür gerade stehen. 

Kommentar von MorthDev ,

Da ist ja das Bild des Angestellten drauf.. Wo muss mein Vater sich melden?

Kommentar von Shelly82 ,

Eigentlich sollte ein Anhörungsbogen dabei sein. Falls nicht - die Stelle anrufen die den Brief geschickt hat. Ansprechpartner sollte drauf stehen.

Kommentar von MorthDev ,

Danke! :)

Kommentar von Shelly82 ,

Gern. Viel Erfolg :-) 

Kommentar von MorthDev ,

Danke

Antwort
von wilees, 7

Um welche Ordnungswidrigkeit handelt es sich?

......Er hat den Abstand nicht eingehalten.....

Dann teilt man der entsprechenden Stelle mit, wer zu diesem Zeitpunkt den Wagen gefahren hat.

Kommentar von MorthDev ,

Steht doch oben? §24 STVG (Nicht-einhalten des Mindestabstandes)

Kommentar von wilees ,

Mal nicht gleich so kratzbürstig.

Den Fakt nicht eingehaltener Mindestabstand - habe ich nachträglich aus einem unteren Kommentar entnommen.

Kommentar von augsburgchris ,

Der Abstand ist in §4 STVO geregelt. §24 STVG regelt lediglich was eine OWi ist aber nicht welche betroffen ist.

Kommentar von MorthDev ,

Wollte dich nicht blöd anmachen, sorry :D

Kommentar von MorthDev ,

Das sind 2 Zettel.. einmal steht das mit §24 stvg drauf und auf dem zweiten Blatt das mit dem Mindestabstand von 70,5m (autobahn)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community