Wer muss für den Schaden haften, wenn Kleinkinder Ipad kaputt machen, Eltern getrennt leben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ähm, keiner. Ich sehe da keine Verletzung der Aufsichtspflicht und die Kinder sind nicht strafmündig. Pech gehabt. Der Papa darf sich sicher ein neues Gerät kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinPaul
15.12.2015, 11:15

Hallo, ja eben - weil keine Verletzung der Aufsichtspflicht vorlag, greift hier die Versicherung in jedem Fall! - Selbst sollte eine Verletzung vorliegen, haften die meisten Versicherungen bis zu einem bestimmten Betrag aus Kulanz und/oder weil es vertraglich so abgestimmt wurde. Und soweit ich weiß, gelten die Ersatzansprüche bezüglich Kindern doch irgendwie bis 7 Jahren - somit müsste ab 8 doch eigentlich "etwas" greifen oder entsinn ich mich total? Und wäre toll - wenn der Papa sich ein neues Gerät kaufen muss, und somit Pecht hatte. Aber es war das Ipad aus meiner Firma und bei ihm ist nichts zum einklagen und ja - sie müsste es nur ihrer versicherung melden - dafür ist diese ja schlieslich da eigentlich. Und danke - für die schnelle Antwort. ;-)

0

Warum sollte die Mutter dafür aufkommen? Der Vater hat seine Aufsichtspflicht verletzt, denn in seiner Obhut befanden sich die Kinder. Das Sorgerecht hat damit nichts zu tun.

5 und 8 jährige Kinder sind übrigens keine Kleinkinder mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinPaul
15.12.2015, 11:12

Nun, schlicht, weil sie die Versicherung trägt und es ihr somit gar nichts kostet und es ja jede normale Frau und Mutter machen würde. Ist ja selbstverständlich! Zudem das Ipad ihren Kids zuliebe mitgebracht wurde, - und nicht mal Eigentum von mir war sondern der Firma...

Für mich sind 5-8 jährige schon noch Kleinkinder. 5 in jedem Fall. ;-)

Na und weil ich dachte, dass es irgendwie im Zusammenhang mit dem Sorgerecht stünde.

Und danke für die schnelle Antwort! ;-)

0

Niemand.

Die Haftpflichtversicherung ist die wichtigste Versicherung überhaupt - egal, ob Kinder da sind oder nicht.

Und das

Aufsichtspflicht

hat mit dem Ganzen schlichtweg nichts zu tun.

Im Übrigen gibt man Kindern kein so teures Gerät in die Han.

Der Vater wird wohl die Reparatur selbst bezahlen müssen - oder ein neues Teil kaufen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinPaul
15.12.2015, 11:19

Hm somit bleib ich drauf hängen, da Courage wohl  nicht in deren Familie steckt. Dumm...

Danke für die Antwort!

0

sorry aber dein kind hat dein ipad kaputt gemacht..was soll da jetzt ersetzt werden von der mutter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinPaul
15.12.2015, 11:16

Danke für diese glorreiche Antwort - aber es war a) nicht MEIN Kind, und b) drückte ich mich so dumm aus oder war das lesen zu anstrengend? :-)

0

Kinder, die das siebte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind nicht deliktfähig.

Du musst also nachweisen, dass es die 8jährige Tochter war.

Alles andere, was du geschrieben hast, spielt keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinPaul
15.12.2015, 11:18

Hm prima... das hat man dann davon ;-) danke sehr für die Antwort!

0

Du haftest selber für den Schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?