Frage von BaracudaGeist, 19

Wer macht das durch oder wer hat Erfahrungen mit diesen Gesundheit Symptomen mit Erstickungen , siehe Details unten ?

Wer hat das schon , den ich kann mir das auch nicht Erklären und der Arzt auch nicht . Seit sehr langer Zeit wenn ich scharfe Küchen Gerüche / Abfälle , Erdgas , Lack - und andere scharfe Chemische Gerüche rieche oder wenn ich Halsbeschwerden ( bis zum Husten ) bekomme oder wenn ich Medikamente einnehme , Chlor Geruch , dann fülle ich eine enge in meinem Hals ( etwas niedriger vom Kropf ) und bekomme richtige Erstickungen bis ich kein Sauerstoff mehr bekomme mit tränenden Augen , ich habe kein Asthma. Meine Lungen -und Bronchien Funktion wurde überprüft , alles im grünen Bereich mit kräftigen Lungen. Meine Ärztin meinte das meine Bronchien auf bestimmte Stoffe Reizbar ist - aber sicher ist sie auch nicht. Es ist für mich so belastend , das ich sage " jetzt kommt die Zeit das du gehst " . Die Erstickungen treten nicht immer auf , aber sie sind da im Hintergrund . Ich weiß NICHT an wenn ich mich wenden soll mit diesem Problem . Ich habe keine Allergien . Bitte nur seriöse Antworten . danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 11

Wenn wirklich alle organischen Ursachen für diese Problematik ausgeschlossen wurden und auch keine Allergien vorliegen, dann solltest Du vielleicht doch mal versuchen, dieses Problematik durch eine Psychotherapie in den Griff zu bekommen.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass diese Erstickungsanfälle rein psychischer Natur sind.

Ich gehe ja mal davon aus, dass Du sowohl beim HNO-Arzt, beim Lungenfacharzt und auch beim Allergologen gewesen bist.

Was auch noch möglich wäre (das musst Du aber mit Deinem Hausarzt besprechen), dass Du Dich an das Klinikum in Magdeburg wendest. Diese Klinik hat sich auf seltene Erkrankungen spezialisiert und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gründe für gesundheitliche Probleme zu suchen, wo andere Ärzte schon aufgegeben haben.

Zum Schluss der Rat, dass Du mal zu einem Osteopathen (Alternativmediziner) gehst. Ein Osteopath sieht den Menschen im Ganzen und nicht nur das einzelne Symptom. So sieht ein Osteopath häufig Zusammenhänge, welche andere Ärzte meist gar nicht in Erwägung ziehen. Bevor Du aber einen Osteopathen aufsuchst, solltest Du Dich bei Deiner Krankenkasse erkundigen, ob diese überhaupt die Kosten dafür übernehmen würden. Das ist nämlich leider immer noch nicht bei allen Krankenkassen der Fall.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort
von Nashota, 8

Lass mal deine Schilddrüse überprüfen. Ich habe so ein Engegefühl manchmal, wenn ich in einem Raum mit Druckern oder Computern bin.


Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 7

Hallo BaracudaGeist,

es könnte - aber bitte mit aller Vorsicht als Vermutung aus der Ferne betrachtet - sich um VCD handeln. Hier Infos dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vocal_Cord_Dysfunction

http://www.lfu.bayern.de/umweltwissen/doc/uw_23_geruchsbelaestigungen.pdf

Es könnte zudem einen psychischen Einflußfaktor geben. Hier könnte neben anderen Fachärzten auch ein in Hypnose ausgebildeter Psychotherapeut hilfreich sein.

Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten