Frage von FrageCompany, 27

Wer legt fest fest, was Eigennamen sind und was nicht, kann man dies selbst festlegen?

Mir ist nicht ganz klar, warum bestimmte Wörter einen Eigennamen darstellen dürfen und andere nicht?

Wie und nach welchen Kriterien wird das festgelegt?

Vergleiche: http://www.duden.de/sprachwissen/sprachratgeber/feste-verbindungen

Etwa:

das Schwarze Brett; die Musikalische Früherziehung; der Goldene Schnitt; die Königliche Hoheit; die Erste Hilfe; der Deutscher Bundestag

Aber:

das neue Jahr; die deutsche Wiedervereinigung und nicht die Deutsche Wiedervereinigung

Warum ist das so?

Antwort
von christi12345, 20

Wörter sind Eigennamen, wenn man mit ihnen sofort eine bestimmte Sache (Ereignis, Objekt oder Person) verbindet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community