Frage von andrea23012000, 124

Wer kommt für den Schaden auf? Die Schule oder ich?

Hallo, Ich mache zurzeit ein Praktikum in einer Apotheke. Am Dienstag (2. Tag) kam ein Paketdienst und hat 2 Pakete abgegeben, eins für den Nachbarn. Das Paket für den Nachbarn habe ich dann separat auf einen kleinen Tisch gestellt. Was ich aber nicht wusste war, das auf den Tisch nur Sachen kommen die vom Lieferanten als Müll mitgenommen werden. Folglich haben wir am Donnerstag gemerkt das dieses Paket nun entsorgt wurde. Die chefin meinte das ich über die Schule versichert wäre und die den Schaden übernimmt. Stimmt das oder muss ich das selber zahlen? War eine ölpumpe. Danke!

Antwort
von peterobm, 65

da zahlt keine Schule. es wird sicher auch kein Schild vorhanden gewesen sein, der genau darauf hinweist! Das ist weder grob Fahrlässig oder sonstwas. Das müsste Sache des Chefs sein.

Antwort
von PatrickderPat, 47

Für ein Praktikum musst du versichert sein, dass heißt entweder bist du über deine Eltern versichert, das geht dann über die Haftpflicht Versicherung, oder wie in deinem Fall über die Schule, die haben da ihre eigenen Versicherungen, es sollte dir aber alles bezahlt werden du musst nur den Schaden rechtzeitig melden.

Antwort
von nickboy, 57

ansonsten hat man ja eine private haftpflichtversicherung bzw. deine weltern haben diese dadrüber bist du ja mitversichert also mach dir keine sorgen sowas kann passiren

Antwort
von lphgf, 35

Das ist schwierig, da müsstest du im Zweifel mal einen Anwalt für Arbeitsrecht fragen, wenn du eine verlässliche antwort willst. Denn Sie habe ihre Aufklärungpflicht nicht wahrgenommmen aber du hast eventuel fahrlässig gehandelt.

Antwort
von Sancholo, 25

Die Apotheke haftet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community