Frage von Mayw3ather, 86

Wer kommt für den Schaden am Quad auf ?

Hallo Wenn ein Junge (15 Jahre) mein Quad aus versehen an der Verkleidung einen Teil zerstört hat wird das dann von der privaten Haftpflicht übernommen ? Also von seiner eigenen oder würde man dann eigentlich auf eigenen Kosten sitzen bleiben? Danke für Antworten :)

Antwort
von kevin1905, 67

Wer einen Schaden schuldhaft herbeiführt muss diesen ersetzen.

Deine Schadenshergangsbeschreibung ist so umfassend wie der Aufdruck auf meinem T-Shirt.

Kommentar von Mayw3ather ,

Also : Ums genauer zu erklären hat er sich stark an meine hintere Verkleidung gelehnt wodurch der Blinker mit Verkleidungsstück abgebrochen ist

Kommentar von kevin1905 ,

Dann hol dir einen KVA und gib ihm eine Kopie davon. Teilst ihm mit Frist von 2 Wochen, sonst gerichtliches Mahnverfahren.

Wenn er eine Privathaftpflicht hat schön, wenn nicht sein Problem.

Kommentar von Apolon ,

Ums genauer zu erklären hat er sich stark an meine hintere Verkleidung gelehnt

ob hier die Haftpflicht der Eltern eintritt, kann ich nicht beurteilen, klingt nach dieser Schilderung, dass er mit Absicht den Schaden herbei geführt hat.

Aber davon unabhängig, muss er dir den Schaden ersetzen!

Kommentar von Mayw3ather ,

Er hat eine ... Also würde die Versicherung dann dafür aufkommen ?

Kommentar von Mayw3ather ,

Und was meinst du bitte mit Kfa ?

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Nicht KFA sondern KVA.^^ Und das heißt: Kostenvoranschlag. ;)

Denn wir scheiben ja auch schließlich nicht "Fogel" oder "Ferkehrszeichen". *Duck und weg*^^

Antwort
von Rockuser, 44

Nein, wenn Du keine Vollkasko hast, bist Du für den Schaden am Fahrzeug selber verantwortlich. Du kannst das über eine Privatklage geltend machen. Aber Du musst dann Anwalt und Gericht-kosten erst mal Vorstrecken.

Kommentar von kevin1905 ,

Wenn ich ein Fahrrad hätte und jemandem damit ins Auto semmel, hab ich keine Pflicht den Schaden zu ersetzen? § 823 BGB gilt auf der Straße nicht?

Kommentar von Rockuser ,

Ich hatte das so verstanden, das das Fahrzeug von wem anders gesteuert wurde. Wenn das nicht so war, ist das ein Fall für die Haftpflicht. Die Frage ist sehr mau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community