Frage von xxzoexxoo, 34

Wer könnte ein Interesse an einer verfälschenden Darstellung der Sozialhilfedaten haben und warum?

bitte helft mir!!

Antwort
von Ramteit, 17

Kommt drauf an, in welcher Position dieser "Jemand" ist. Geht es um persönliche Daten einer konkreten Person, dann kann es sich um Betrug handeln.

Handelt es sich um einen Politiker, der z.B. die Sozialhilfe bundesweit und generell kürzen will, dann wird er alles tun, um Sozialhilfebezieher als Schmarotzer hinzustellen, die arbeitsscheu sind und daher nicht von der Gesellschaft / vom Staat unterstützt werden sollen.


Antwort
von cafibone, 17

Daten zur Sozialhilfe/ Sozialhilfedaten werden in Regionalübersichten oder statistischen Zusammenfassungen der Städte und Landkreise verwendet, natürlich auch auf Ebene von Bundesländern oder fiktiven Regionen (Ost - West Unterschiede). Wenn man jetzt die Zahlen glättet, fälscht oder verzerrt kann man folgende Sachen erreichen:

Man kann sich als Held oder Landesvater aufspielen, z.B. Seht, ich habe die Arbeitslosenquote verändert weil ich toll bin, es gibt kaum noch arme Familien, also wählt mich wieder als Bürgermeister oder so.

Oder:

Man kann sagen (Gegenteil von oben): wir sind alle arm, so bettelarm, Uhu alles so traurig. Bitte gebt uns Stütze und Regionalgelder der EU. Wir sind alle so arm, bitte gebt mehr Geld usw. ....

Meist wird so gefälscht, dass man besser da steht, weil die Leute geil auf Erfolg sind und sich gern als Helden darstellen. 

-------------------------

Meist nutzen die Parteien die Fälschungen um Ziele zu verfolgen, Argumente zu verstärken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten