Frage von FreeScotland, 158

Wer könnte Brian Johnson bei AC/DC ersetzen?

Expertenantwort
von Vando, Community-Experte für Metal, 93

Auch hier: Niemand. Brian Johnson ist viel zu lange bei AC/DC. Sein Gesang wird viel zu sehr mit AC/DC in Verbindung gebracht. Auch wenn ein anderer Rocksänger von Weltklasse da singen würde, würde es einfach nicht klingen.

Zudem muss einem auch ebenso (leidlich) klar sein, das Angus Young und Cliff Williams es ebenfalls nicht mehr lange machen werden. Was soll passieren, wenn die nicht mehr spielen können? Auch ersetzt werden? Dann ist das nicht mehr AC/DC, sondern die einzigste AC/DC Coverband der Welt die sich AC/DC nennen darf. 

Rockstars lange auf der Bühne sehen ist zwar toll, aber nicht um jeden Preis. Dann besser das Ende der Band bekannt geben, als sich so totzuspielen und so zu verkümmern, dass der Name nicht mal mehr ein Schatten seiner selbst ist.

Kommentar von FreeScotland ,

Sie müssen die Verträge einhalten u. die Tour zu Ende spielen, sonst wird's teuer.

Bin auch deiner Meinung, daß AC/DC jetzt in Würde abtreten sollten.

Kommentar von Vando ,

Ja, das meinte ich auch damit nicht. 

Stimmt schon. Das ist eine prekäre Situation für die Band.

Antwort
von klugshicer, 112

Der Sänger von Barock kennt sicherlich die meisten Lyrics und könnte - mir gefällt nur nicht, dass er zu sehr nachäffen tut - ich bin sicher dass AC/DC einen passenden Charakter finden wird der nicht einfach wie eine billige Kopie von Brian Johnson sein wird, denn dass wäre irgendwie nicht richtig.

Kommentar von FreeScotland ,

Ich denke, sie werden eher einen prominenteren Sänger holen.

Kommentar von klugshicer ,

Jimmy Barnes wäre nicht schlecht

Kommentar von FreeScotland ,

An den dachte ich auch. Oder Angry Anderson.

Antwort
von HPAO72, 34

Das kann leider niemand. Er ist zu einzigartig. Nur er kennt alle Lieder. Er versteht sich mit allen anderen. Jemand anderes müsste sich erst eingewöhnen und dann brauchen sie wieder einen neuen.

Zum Trost giebt es ja ca. 170 Lieder von ihnen. Da ist sicher für jeden was dabei.

Expertenantwort
von Torrnado, Community-Experte für Musik, 99

meine klare Ansage lautet : niemand !

ich kann natürlich nachvollziehen, daß sehr viele Bands nach plötzlicher, schwerer Krankheit oder Tod ihres Sängers/Frontmannes diesen ersetzen, damit die Band weiterexistiert. Fakt aber ist, daß niemand das " Original " ersetzen kann. klassisches Beispiel : Jim Morrison von The Doors

Kommentar von Wildbore ,

Tut mir leid, ich wollte deine Antwort positiv bewerten, bin aber irgendwie abgerutscht.

Kann man das hier wieder weg machen?

Ich bin voll deiner Meinung.

Das Original kann man nicht ersetzen, obwohl Noddy vielleicht einen guten Job mache würde?

Kommentar von Torrnado ,

ja, durchaus....aber dann müsste er die Fans erstmal überzeugen von seinem Können......   ;-)

kennst Du The Stranglers ?

das ist eine meiner absoluten Lieblingsbands, die seit einigen Jahren nen neuen Frontmann haben und er macht seine Sache auch ganz gut, hat sogar die ähnliche Stimme.....dennoch gibt es viele Fans, die nach wie vor die Meinung vertreten daß der damalige Sänger ( und Mitbegründer ) Hugh Cornwell definitiv der beste war und durch niemanden zu ersetzen ist.

Kommentar von FreeScotland ,

Dan McCafferty wäre auch eine Möglichkeit, wenn er nur nicht diese Lungenkrankheit hätte.

Kommentar von Torrnado ,

aber bei den Stranglers ist Hugh Cornwell durch niemanden zu ersetzen.....er war der Beste !

Kommentar von Vando ,

@n Wildbore

Gar nicht. Aber ich hab dir mal einen Daumen von mir an Tornado gegeben. Tornado, weißt du bescheid. ;) 

Kommentar von Wildbore ,

@n Tornado

Natürlich kenne ich die Stranglers.

Ich habe früher viel Punk Rock gehört.

@n Vando.

Danke Dir.

Antwort
von Wildbore, 99

Vielleicht Noddy Holder von Slade, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass irgendjemand Brian wirklich ersetzen kann.

Slade war die erste Band, die ich live on stage gesehen habe, und da ging die Post ab.

Kommentar von FreeScotland ,

Er war ja auch als Nachfolger für Bon Scott vorgesehen, bevor die Band auf Brian kam.

Kommentar von FreeScotland ,

Meine auch, daß man Brian nicht ersetzen kann. Aber AC/DC müssen die Tour zu Ende spielen, sonst geht ihnen viel Geld verloren. oder es droht ihnen eine Konventionalstrafe.

Kommentar von Wildbore ,

Das wusste ich nicht.

Da freue ich mich jetzt um so mehr, das ich diese geniale Band live erleben durfte.

Die haben wirklich gerockt.Ich werde nie vergessen, wie Noddy im Napoleon Outfit die Bühne betreten hat.

Kommentar von FreeScotland ,

Brian muss aufhören, da ihm sonst Gehörverlust droht.

Slade hätte ich auch noch gerne mit Noddy gesehen. Sah sie leider nur mit Paul Whalley als Sänger.

Kommentar von Wildbore ,

Das Brian der Gehörverlust droht, habe ich gelesen,.Es währe cool, wenn Noddy einspringen würde, aber er ist ja auch nicht mehr der Jüngste.

Antwort
von Almuric, 54

Eigentlich niemand, aber bis zum Ende der Tour könnte es Zodiac Mindwarp machen.

:-)

Kommentar von FreeScotland ,

Hey interessant! Im Rolling Stone Forum wurden u.a. genannt:  Sammy Hagar, Steven Tyler, Udo Dirkschneider, Marc Storage.

Ich tendiere zu Jimmy Barnes oder Angry Anderson.

Aber AC/DC sollten besser in Würde abtreten.

Kommentar von Almuric ,

Die werden die Tour wohl allein aus vertragsrechtlichen in Würde zu Ende bringen müssen.

Und wenn sie noch Spaß am Rock'n Roll, warum sollten sie dann nicht weitermachen. Was haben die Fans am Anfang.auf Brian geschimpft, und was ist Dolles dabei rausgekommen.

:-)

Kommentar von FreeScotland ,

Sehe ich auch so. Sie sollen AC/DC in Würde begraben. Sie hatten in letzter Zeit genug Rückschläge erleiden müssen. Die Demenzerkrankung von Malcolm, die kriminellen Machenschaften von Phil. sie sollen aufhören, bevor sie noch zu ihrer eigenen Coverband verkommen. Auch wenn es traurig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten