Frage von rajalicious, 101

Wer kennt sich mit Windows 10 aus?

Ich hatte Windows 8 und dann kam da plötzlich das ich mir Windows 10 Downloaden kann. Eigentlich zu ich sowas ja nicht sofort, aber das sah echt seriös aus... Also da unten ist das Bild, das Update wird gerade durchgeführt. Jetzt habe ich aber Angst das irgendwas schief geht, aber wie kann ich das abbrechen oder ist das gar nicht echt oder ist alles gut??? Der Kreis ist auch schon so komisch schief... Sonst ist alles gut bei meinem Laptop, der wurde letztens erst repariert und hat ein ordentliches virenprogramm drauf.
Hiiiilfeee

Antwort
von CleverAnswer, 45

Das ist normal. läuft alles gut :)

Falls ein Fehler auftreten sollte stellt Windows die vorherige Version wieder her.

Dann solltest du probieren dein Vieren-Programm auszustellen und es nocheinmal probieren.(So wahr es bei mir zumindest)

Kommentar von rajalicious ,

Danke Danke danke🤗

Kommentar von CleverAnswer ,

Kein Problem :)

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer & Windows, 33

Nein nicht abbrechen , dabei kann zuviel passieren. Das ist das windows 10 Zwangsupdate.

Es kann einige Zeit dauern bis windows 10 installiert ist , der Pc wird mehrere Male neu starten und zeigt länger Zeit scheinbar eingefrorene Fortschrittsanzeigen und blackscreens. Du brauchsrt jetzt Geduld .

Kommentar von profil10 ,

"Zwangsupdate" und sowas nennt sich Experte.

Kommentar von ninamann1 ,

Wie soll es sich sonst nennen ?  wenn es sich von ganz allein installiert 

Kommentar von profil10 ,

Der User hat die volle Kontrolle. Nur weil der Großteil es nicht schafft dieses Update zu blockieren oder es einfach ignoriert um danach zu meckern, ist es noch lange kein Zwangsupdate.

Kommentar von ninamann1 ,

Ok , stimmt schon  , aber Microsoft versucht es 

Kommentar von profil10 ,

Ja Microsoft ist ziemlich stur was das Update angeht. Aber dennoch, ein Zwangsupdate wäre ein Update das man eben nicht verhindern kann und sich ohne jegliche Ankündigung einfach ausführt. Was ja beim Win10 Upgrade nicht der Fall ist.

Es sind 2 einfache Schritte: Regedit; DWORD

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Gwx]
"DisableGwx"=dword:00000001

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
"DisableOSUpgrade"=dword:00000001

Und ja ich traue so etwas auch einen Laien zu, der sich nicht so auskennt mit Windows falls jemand meint das wäre kompliziert.

Kommentar von ninamann1 ,

Leider kennt sich nicht jeder damit aus oder traut es sich nicht zu 

Kommentar von profil10 ,

Und genau da haben wir das Hauptproblem gefunden, nicht das Update, sondern der User der sich nicht auskennt. Ich verlange nicht, dass sich jeder jetzt auskennt wie ein ITler aber man sollte schon wissen was der Regedit ist zum Beispiel oder Windows Update, oder die "empfohlenen Einstellungen" von Microsoft .. ha ha .. .

Und solche Leute beschweren sich dann und machen Windows 10, das derzeit beste Betriebssystem für aktuelle Systeme, schlecht.

Kommentar von ninamann1 ,

Leider , aber das was bei jedem vorigen windows ähnlich

Kommentar von profil10 ,

Genau so ist es, ich kann mich noch erinnern, als alle durchgedreht sind wie Windows 7 auf den Markt gekommen ist.
Damalige WinXP Nutzer waren der schlichten Überzeugung, dass WinXP besser als Windows 7 wäre, was aber absolut nicht der Fall war und als dann noch der Supoort von WinXP eingestellt wurde hätte ich schon damit gerechnet, dass die jetz zu Microsoft gehen und Bill Gates persönlich verprügeln.^^

Kommentar von ninamann1 ,

Auch heute wollen immer noch welche zurück zu XP oder sogar zu Vista, schreibe ich dann , keine Gute Idee , es wird nicht mehr unterstützt , wird es nicht geglaubt

Kommentar von profil10 ,

Das kann ich mir sogar vorstellen obwohl es wirklich schon sehr ungewöhnlich ist heutzutage auf ein jetzt gesehenes so altes OS zurückgreifen zu wollen. Ich denke mal die Altersgruppe ist dementsprechend, aber ich beschwöre mal nicht den Teufel.

Antwort
von Schubbis2001, 47

Also echt ist das aufjedenfall, Windows zwingt unschuldige gerade auf das noch bis zum 30. Juli kostenlos zu kriegende Windows 10 zu Updaten, eine Möglichkeit das abzubrechen gibt es glaube ich nicht, es sei denn du möchtest deinen PC kaputt machen.

Andernfalls kannst du es ja mal testen. Wenn es dir gar nicht gefällt kannst du einen Monat lang wieder auf Windows 8 zurückkehren.

LG

Antwort
von lollollollollol, 23

Nicht alles und jeder will dir Böses. Das ist das vollkommen normale Windows 10 Upgrade. Wenn du mal etwas googelst oder dich umhörst, wirst du bemerken, dass Microsoft das Upgrade schon seit einem Jahr kostenfrei für W7+ Besitzer anbietet

Das mit dem verzerrten Kreis könnte Absicht sein. Vielleicht ist er auch normalerweise auf ein anderes Seitenverhältnis ausgelegt und wird einfach nur auf deine Bildschirmgröße skaliert.

Antwort
von Jensen1970, 9

Lass laufen wirst dich wunder :-) Top 

Antwort
von JohnEffern, 43

HI!

Das war bei mir auch und das ist normal- auch kann es etwas länger dauern.

keine sorge:)

Kommentar von rajalicious ,

Puuh danke... Aber fandest du Windows 8 davor besser oder ist irgendwas mit Windows 10 komisch? War der Kreis bei dir auch oval?

Kommentar von JohnEffern ,

Ja es ist schon ungewohnt die ersten 5-10 tage. aber jetzt finde ich win 10 eindeutig besser. man hat echt richtig geile funktionen.

wenn du hilfe brauchst , bei der Bedienung oder so schreib mich einfach per skype an: John14141515

oder whatsapp aber dann können wir keine bildschirmübertragung machen und du musst mich erst hier zu deinen feunden hinzufügen, weil ich ja nicht öffentich meine nummer gebeXD

Antwort
von Davklid00, 39

Das ist das offizielle Update von Microsoft, keine Sorge. Das Bild wird sich eventuell verbessern, wenn das Update fertig ist. Wenn nicht, musst du deinen Grafikkartentreiber aktualisieren. LG ;)

Antwort
von vexX00, 14

Das ist echt keine Angst.

Hatte ich auch schon,  das ist ja sowas von frech, Microsofts Update Politik.

Aber das gute ist: du kannst später wider Auf Windows 8 zurückwechseln, ohne Daten zu verlieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community