Frage von msitu,

Wer kennt sich mit Importen aus? Zoll- und Steuergebühren?

Ein Freund möchte mir 20 Liter Olivernöl aus Nordafrika senden. Wie berechnen sich dann die Zoll- und Steuerabgaben für micht?

Hilfreichste Antwort von zisttoll,

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollwert/Methoden-der-Zollwertermittlung...

Bei Geschenken geht der Zoll von dem Wert gleichartiger Sendungen aus (was kosten 20 Liter Olivenöl in Nordafrika) oder es wird der Preis im Laden vor Ort / beim Onlinehändler um die Ecke zu Grunde gelegt.

Kommentar von zisttoll,
Informations- und Wissensmanagement Zoll
Carusufer  3-5 01099 Dresden
Postfach 10 07 61 01077 Dresden

Auskunft für Privatpersonen
Telefon:  0351/44834-510
Fax:  0351/44834-590
E-Mail:  info.privat@zoll.de
Antwort von chinafake,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Zoll kennt sich ganz gut aus. Die Höhe der Abgaben richten sich nach Herkunftsland und dem Warenwert.

http://tinyurl.com/3tsj4wo

Bei Olivenöl aus Marokko liegt der Zolltarif z.b. bei 9,6%. Einfuhrumsatzsteuer wird bei der Menge auf jeden Fall fällig.

Zudem sind auch länderbezogene Einschränkungen zu beachten.

Kommentar von msitu,

Danke, Noch folgende Zusatzfrage: Welchen Warenwert nimmt der Zoll dann an. Das ist ja ein Geschenk, was mich nichts kostet.

Kommentar von chinafake,

Ohne Nachweise wird der Warenwert vom Zoll geschätzt und das ist mit Sicherheit die ungünstigste Variante. Geschenksendungen sind nur bis zu einem Warenwert von 45 EUR von einer Abgabenerhebung befreit.

http://tinyurl.com/69ps6n6

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community