Frage von Nici1404, 29

Wer kennt sich mit dem Ausfüllen des Fragebogens für den Versorgungsausgleich aus?

Hallo!

Mein Scheidungsverfahren wurde jetzt eröffnet und ich wurde aufgefordert, den Fragebogen zum Versorgungsausgleich auszufüllen. 

Jetzt meine Frage: 

Während der Ehe, war ich in 2 verschiedenen Restaurants als Aushilfe auf 120€-Basis angestellt, nicht gleichzeitig sondern nacheinander. 

Leider habe ich aus dieser Zeit keinerlei Unterlagen wie Lohnabrechnungen etc mehr. 

Muss ich diese Minijobs auch angeben, denn da kam es ja zu keinerlei Abzügen für Rente, etc.

Es würde mich sehr freuen, wenn mir das jemand beantworten könnte! 

Vielen Dank schon einmal!!

Antwort
von turnmami, 18

In welchem Zeitraum hattest du die Minijobs? Vor dem 1.4.1999 sind sie egal, da zu der Zeit keine Beiträge zur RV gezahlt wurden.

Für Zeiten nachher genügen die Angaben des Arbeitgebers und der damaligen Krankenkasse. Die DRV kann dann selber die Ermittlungen durchführen.

Antwort
von sassenach4u, 20

Ja, angeben musst du sie trotzdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community