Wer kennt sich bezüglich Urlaubsregelung im Einzelhandel gut aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe da bis heute auch keine rechtsverbindliche Antwort finden können. Es gibt für mich aber eine Pro- und eine Kontratheorie.

Einerseits sind vertraglich nur die Arbeitszeiten, nicht aber die Freizeiten geregelt. Gesetzlich heißt es nur, dass du nicht an mehr als an 5 aufeinanderfolgenden Tagen arbeiten darfst. Was der 6. Tag für einer ist, ob ein freier, ein Urlaubstag oder Krankheitstag ist nicht näher definiert. Hast du beispielsweise von Mo-Fr gearbeitet, bist dann aber Samstag krank, kannst du auch nicht nachträglich einen zusätzlichen freien Tag einfordern. Damit würdest du ja zudem deine wöchentliche Arbeitszeit unterschreiten.

Die andere Theorie sagt hingegen, dass Feiertage und Urlaub bezahlte Tage sind an denen denen deine Schnittstunden bezahlt werden und diese ja von den wöchentlichen Arbeitsstunden abgezogen werden müssten. Um diese nicht zu überschreiten, müsste dir dann ein weiterer freier Tag gegeben werden. Auf der anderen Seite kann der AG aber auch unter bestimmten Voraussetzungen Über- und Mehrstunden anordnen, wenn ein entsprechender Ausgleich stattfindet.

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens eine neue Grundlage für weiterführende Gedanken machen.

Habt ihr keinen Betriebsrat den du fragen könntest? Oder bei verdi (da sollte eigentlich jeder sein der im LEH tätig ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, dein Betrieb hat eine 6 Tage Woche, du hast 6 Wochen Urlaub. Also musst du jeden Tag den du nicht arbeitest Urlaub nehmen, egal ob es dein üblicher freier Tag ist oder nicht.

Sind 36 Urlaubstage eigentlich üblich in dem Land in dem du wohnst?Wir hier in Ö haben üblicherweise nur 5 Wochen :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiramarie
23.01.2016, 16:26

Darüber herrscht eben bei uns im Betrieb Uneinigkeit. Das ich für eine ganze Woche Urlaub 6 Tage Urlaub nehmen muss ist klar. Aber wie ist das in dem Fall, wenn ich Freitags frei habe und nur den Samstag noch Urlaub nehmen möchte? Um z.B. mal ein langes Wochenende zu haben. Steht mir automatisch bei einem Tag Urlaub in der Woche der freie Tag quasi nicht mehr zu?

Bei uns sind 36 Tage Urlaub im Einzelhandel üblich. 

0

wenn du eh schon vertragsmäßig den freitag frei hast, musst du dann nur den samstag als urlaubstag abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiramarie
23.01.2016, 16:27

ich habe grundsätzlich lt. Vertrag einen freien Tag/Woche, wie im Einzelhandel halt üblich. Der ist variabel.

0

Also du hast regulär Freitags frei und Stamstags, welchen du normalerweise arbeiten würdest, möchtest du Urlaub nehmen? Dann ganz klar nur ein Tag, für den Samstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiramarie
23.01.2016, 16:18

Mein freier Tag ist normalerweise variabel-es hat sich aber bei uns im Geschäft personaltechnisch so ergeben, dass ich fast immer Freitags frei habe.

0