Frage von GeisterExperte, 72

Wer kennt sich aus mit dem Hartz IV Gesetz- Ich bitte um seriöse Antworten?

Meine Situation: ich bin geschieden seit 6 Jahren und nun hat sich das Jobcenter überlegt nach 6 Jahren mir die zusätzliche Gerichtlichen Beschluss (Scheidung) Anzufordern wo drinnen steht die Regelung der Durchführung des Umgangsrechts mit den Kindern , nur die Lage ist so nirgends Im Beschluss steht die Regelung der Durchführung alle 14 Tage(n) , den der Richter hatte uns gesagt die Feststellung der Regelung bleibt bei uns zu entscheiden wie wir das machen und das Amtsgericht und Jugendamt wird uns darin NICHT Hindern. Zusätzlich musste ich noch eine Bestätigung ( Protokoll ) geben von meiner Ex-Frau wann die Kinder zu mir auf Besuch kommen . . Nun habe ich das heute Morgen dem Jobcenter vorgelegt und ich habe denen Erklärt das die Regelung von alle 14 tage vom Richter im Beschluss NICHT mehr Protokolliert wurde , ja ja wir werden das Überprüfen. Und die von dem Jobcenter hat mir gesagt ob ich nicht ein Formular erhalten hätte von den Geld Leistungsstelle wo ich mich Äußern könnte ! ich habe nichts bekommen. Was erwartet mich jetzt . Wollen die wissen ob die Kinder zu mir kommen und die Dauer Zeit , den nämlich Bezahlt mir das Jobcenter eine 90 qm Mietwohnung für 3 Kinder. Besteht die Möglichkeit das mich das Jobcenter Verpflichtet eine kleinere Mietwohnung zu suchen. Können die mir die Geld Leistungen Komplett einstellen nur warum es im Beschluss nicht angedeutet ist mit der Regelung . Könnten die zu Kontrolle kommen das sie sich überzeugen ob tatsächlich die Kinder zu den Festgestellten Durchführungen und Regelungen zu mir auch Besuch kommen in den Ferien , und 2 Wochenenden ? wer weiß Rat.

Antwort
von beangato, 29

Es geht das JC überhaupt nichts, wie oft Du Umgang mit Deinen Kindern hast. Lass Dir mal das Gesetz dazu zeigen - sie werden es nicht haben.

Dir steht wegen des Umgangs eine größere Wohnung als für einen Alleinstehenden zu, aber wie groß die bei Euch für 4 Personen sein darf, weiß ich nicht.

Da

http://www.gegen-hartz.de/urteile/hartz-iv-groeere-wohnung-fuer-vater-2982.html

geht es um Vater und Kind (auch Umgangsrecht), die eine Wohnung für 2 Personen bekommen habe

Könnten die zu Kontrolle kommen das sie sich überzeugen ob tatsächlich
die Kinder zu den Festgestellten Durchführungen und Regelungen zu mir
auch Besuch kommen in den Ferien ,

Versuchen können sie es. Nur musst Du sie nicht reinlassen - sie haben keinen Durchsuchungsbefehl :)

Antwort
von WiiUSpieler, 27

das jobcenter muß natürlich prüfen

also deine wohnung ist für 1person zu groß (ist klar) aber du bekomst deine kinder da ist die frage wie lange sind die denn bei dir wen die alle 2 wochen bei dir sind und nur für 2tage  reicht eine kleinere wohnung

dann stelt sich die frage nach dem geld wen du weitere personen bei dir hast hast du größere umkosten  kann also sein das du je nach dem mehr oder weniger geld zu steht

aber nach 6jahren ist schon merkwürdig

also von heute auf morgen passirt nichts du brauchst dir jetzt erst mal keine sorgen machen

Kommentar von GeisterExperte ,

Hallo WiiUSpieler danke um deine Antwort. Ich lebe alleine in der Mietwohnung , meine 3 Kinder kommen alle 14 tage zu mir von Freitag bis Sonntag in den Ferien und sie kommen auch in der Woche am Tag , weil ich nur 5 Km entfernt von ihnen wohne . Also die Miete ist 680.- € im Monat . Die 9,63 € was mir pro Kind zusteht bekomme ich NICHT , weil man ständig Protokollieren muss die Besuchszeit . Was muss ich jetzt acht geben und wo muss ich jetzt Vorsichtig seien !! Können die Kontrolle machen in der Wohnung um zu sehen ob die Kinder an den Zeiten tatsächlich da sind ?? können die mich Verpflichten eine 2-3 Zimmer Mietwohnung zu suchen ?? besteht die Möglichkeit das mich jemand Reklamiert hat Anonym    und behauptet hat die Kinder kommen nicht zu mir und daran die Anforderung der Gerichtlichen Unterlagen , können mir die das Geld Sperren und auf die Straße setzten . ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten