Wer kennt sich aus, Hartz 4 Empfänger bekommt Job, wie den Monat überbrücken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er kann gleichzeitig mit der Meldung ein Überbrückungsgeld bis zur ersten Gehaltszahlung beantragen.

Dann entscheidet es sich ob er zurück zahlen muss, oder nicht. Wir seine erstes Geld erst im Folgemonat gezahlt, braucht er nicht erstatten. Sonst in 6 Monatsraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise darf Einkommen erst angerechnet werden wenn es zugeflossen ( Zuflussprinzip ) ist,also auf dem Konto eingegangen ist !

Da die Jobcenter aber gerne mal vorzeitig die Leistungen einstellen,wenn aus dem Arbeitsvertrag zu entnehmen ist das wahrscheinlich dann kein Anspruch mehr auf eine Aufstockung besteht,dann sollte vorsorglich ein Antrag auf ein Darlehen zur Überbrückung gestellt werden.

Sollte sich dann herausstellen das ihnen doch noch eine Aufstockung zugestanden hätte bzw.zusteht,dann wird das ganze verrechnet.

Wenn er aber sein erstes Einkommen aus dem April erst im Mai auf sein Konto bekommt ( Zuflussprinzip ),dann muss gar nichts zurück gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann es dir nicht aus Erfahrung sagen, aber ruft doch einfach an und fragt ob es möglich ist, dass die noch eine weitere Rate zahlen, die im Mai dann sofort zurückgezahlt wird? Weiß aber nicht, ob das geht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugarmouse85
10.03.2016, 15:10

Danke, aber sie könnten es ja nur in Raten zurückzahlen, da sie ja sonst für Mai nix haben... :-(

0