Frage von natimarco, 72

Wer kennt noch wörter aus der kindheit? Z.b gigampfi ist ne schaukel und so weiter?

Antwort
von PJ2014, 35

Naja, ich glaube, da hat so jeder seine eigenen oder?

Ich habe wohl lange Kekerling (Schmetterling) und Luftjebong (Luftballon) gesagt. Und ein Geschäftsinhaber hier im Ort heißt Zause, da hab ich lange Herr Zuhause gesagt 😂.

Meine Kleine hat z.b. Probleme mit dem ST, da heißt es dann Nünpfe statt Strümpfe, im Urlaub gab es Möhren (Möven) am Strand. Wobei mir das noch lieber ist als die Variante meiner Nichte, die sagt das wären Mösen.

Antwort
von Matahleo, 27

Hallo natimarco, 

jaaaaaa

Hatn - waren Haare, 

Bigaga war Brigitte 

Hihihi... Bigaga wird von uns noch heute so genannt, weil es so witzig war.

LG Mata

Antwort
von mychrissie, 26

Meinst Du allgemein bekannte Wörter oder nur in der Familie gebräuchliche?

Allgemein bekannte:

"eulen" für pupsen

"schnafte", "schau" und "knorke" für toll

In der Familie gebräuchliche:

"gispeln" für herumzappeln.

"Lob" für das große Geschäft, das ich als kleines Kind geprägt hatte, weil ich den Satz "Eigenlob stinkt" so verstanden hatte, es hat sich dann in der gesamten Famlie eingebürgert.

"besemmelt" für bescheuert.

"Mamai" für die Oma väterlicherseits (die Oma mütterlicherseits hieß Oma)

"Papai" für den Opa väterlicherseits (der Opa Mütterlicherseits hieß Opa)

Und heute nennen mich meine Urenkelchen "Opapeta". Irgendwann habe ich meiner Urenkelin mal zu erklären versucht, dass ich eigentlich nicht ihr Opa sondern ihr Uropa bin. Eine halbe Stunde später bat sie mich, meine Armbanduhr abzulegen. Dann sagte sie erleichtert: "Jetzt bist Du nicht mehr mein U(h)ropa, sondern wieder mein Opapeta".

Antwort
von Rendric, 58

Papaka und Mamarlade

Lubbadong (Luftballon)

angenallert (angeschnallt)

Antwort
von Brugmansie, 17

Schnurgestrobe - Flurgarderobe     

Daffiamise - Kaffeemaschine  

Schlafanteilberzug - Schlafanzugoberteil    

Dabbadia - Schraubenzieher     

Aschida - Ascheimer    

Schepperling - Schmetterling     

Veena - Verena    

Mama Bumbum - gemeint war der Vater, ein Tischler     

Oplba - Oliver  

Frau Tiganeck - Frau Schimanek   

Kommentar von Menuett ,

Mama Bumbum?

lol.

Antwort
von coolman12YT, 34

Bimbambans =Bimmelbahn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten