Wer kennt gute Kameramodelle bis 150 Euro?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das was du suchst wäre eine Premium-Kompaktkamera. Und diese bekommst du nicht für 150 Euro. Auch nicht gebraucht.

Da gäbe es z.B. die Sony DSC-RX100 Cyber-shot-Reihe.

Was die Stärken solcher Kameras sind?
Sie vereinen Funktionen einer Digitalen Spiegelreflexkamera in einem handlichen Format. Und das hat natürlich auch seinen Preis.

Versuche doch ´mal alternativ eine andere Kamera-App auf deinem Smartphone zu nutzen, mit der du eventuell noch etwas mehr aus deinen Smartphone-Fotos herausholen kannst z.B.

  • Open Camera (von Mark Harman)
  • Camera FV-5 (von FGAE)

Und für Fotos bei wenig Licht ein Stativ (für Smartphones bzw. mit Smartphone-Halterung) zu nutzen oder eine LED-(Video)Leuchte (am besten mit Diffusor).

Wenn du Fashion-Bilder machen möchtest und eine bessere Ausleuchtung  haben möchtest, tut es auch ein 5in1 Faltreflektor (den Fashion-Fotografen auch nutzen). Dafür brauchst du allerdings eine Assitenzperson oder einen Reflektorhalter. - Wie man einen Reflektor benutzt, kannst du auf youtube sehen.

Es gibt inzwischen so viel (brauchbares) Zubehör für die Smartphone-Fotografie. Man muss nur suchen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um ca. 200€ findet man die Sony RX100 Mk1 und die Panasonic LX7, natürlich 2. Hand. In der Preisklasse sind die zwei vielleicht die besten Kameras. Bezüglich der Bildqualität im Vergleich zum S6 - wenn du weißt, was du machst, dann wird sie besser sein. Wenn nicht, können die Bilder vom S6 besser sein, weil das Smartphone die Fotos automatisch bearbeitet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz gesagt: Neu gibt es sowas nicht für 150€. Gebraucht kannst Du fündig werden. Habe mir letztes Jahr eine gebrauchte Panasonic Lumix LX3 gekauft. Dürfte so um die 150 - 180€ im Gebrauchtmarkt (ebay) kosten. Die dürfte Deine Ansprüche erfüllen. Sonst sehe ich kaum Chance besser als das Samsung Handy zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, dann würde ich auf 200 Euro hochgehen mit meinem Budget.

Am wichtigsten ist mir, einen Mensch aus mittlerer Entferung zu fotografieren. Meist mit beispeilsweise einer Landschaft im Hintergrund.

Und, wie gesagt, bessere Bilder als beim S6 ist wichtig sonst hab ich keinen Nutzen davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heutzutage werden eigentlich nahezu alle Digitalkameras, die größtenteils dieser Preisklasse entsprechen, von Smartphones abgelöst. Kompakt/ Bridge / Spiegelreflex -Kameras sind in dieser Preisklasse nicht vertreten.
Hoffe ich konnte helfe:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bessere Bilder als das von Handys bekommst du mit jeder System- oder Spiegelreflexkamera hin. Das ist als das geringste Problem.

Landschaftsfotos, Panorama, Portraitfotos bekommst du auch mit jeder System- oder Spiegelreflexkamera hin. Das sind technisch und handwerklich so simple und fast schon langweilige Herausforderungen, dass das jede Kamera hinbekommt. Hier sind Objektive und DEIN künstlerisches Geschick WESENTLICH relevanter.

Urlaubsfotos? Was genau ist das? Sind das nicht auch Portait und Landschaften?

Bilder bei schlechtem Licht: Und JETZT wird es spannend. Hier brauchst du lichtstarke Objektive, das das Licht eben Mangelware ist. Aber Blende 1.4 bringt dir auch nichts, wegen der extremen geringen Schärfentiefe. Weniger als 1.8 oder 2 würde ich nicht nehmen. Oder machst du nur Portrait?

Dann musst du parallel auch die ISO hochschrauben. Dann hgast du bei mft und APS-C aber ganz schnell verrauschte Bilder. Bei APS-C ist meiner Meinung bei ISO 800 Schluss. Vielleicht noch 1600, aber die Bilder machen schon keinen Spaß mehr. 

Daher solltest du für den Bereich schon an Vollformat denken. Hier kannst du locker auf ISO 6400 gehen. Selbst ISO 10.000 ist gerade noch okay. Und dann in Verbindung mit lichtstarken Objektiven macht das RICHTIG Laune. 

Aber dann bist eher bei 1500 denn bei 150 Euro.

Fazit: Das was du willst, ist nur mit extremen Kompromissen möglich und selbst dann halte ich 150 Euro für nicht haltbar.

Denn selbst die alte Eos 60D, nicht das beste, aber nicht das schlechteste, kostet neu noch ca. 250 Euro. Die "alte" 7D, wesentlich besser, kostet bestimmt noch um und bei 300-350 Euro. Und du hast noch keine Objektive.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht, dass du für den Preis was wesentlich besseres als dein Smartphone kriegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube auch nicht das du bei den Anforderungen etwas bis 150€ bekommst. Ich habe mir die KompaktkameraCanon IXUS 175 gekauft und bin damit sehr zufrieden. Kostet knapp 100€. Und ist gut genug für den Hausgebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?