Frage von Seelenkaktus, 37

Wer kennt gute Hilfe?

Hallo, ich brauche dringend Eure Hilfe. Ich erkenne mich gar nicht wieder. Ich war immer eine lebenslustige Person. Habe gemacht und getan.

Und jetzt bin ich zu den einfachsten Sachen kaum fähig. Ich vermeide Treffen mit meinen Freundinnen. Ich gehe nur arbeiten (Vollzeitjob) komme Heim, esse und lege mich ins Bett oder sitze am PC. Das heißt ich habe auch einfach äußerlich zugenommen. So bin ich nicht. So will ich nicht sein. Ich fühle mich einfach so schrecklich und niemand ist da mit dem ich reden kann. Da ich Russin bin, sind meine Eltern auch nicht so locker flockig aufgeschlossen wie vielleicht deutsche Eltern und demnach fühle ich mich zu einem "Friede-Freude-Eierkuchen" Leben gezwungen. Aber das ist das paradoxe, nach außen versuche ich alles zu erhalten, und innen zerbreche ich immer mehr und niemand merkt was. Ich weiß nicht wie lange ich das alles noch durchstehe. Nein, ich rede jetzt nicht davon, dass ich mir etwas antun möchte, quatsch, daran denke ich nicht und will ich auch nicht, aber es ist eine absolut grausame allgemeine Erschöpfung, Überlastung...das fühlt sich alles so unerträglich an und ich habe auch das Gefühl mein Körper bricht bald unter aller Last zusammen. Da ich nie über meine Probleme rede oder geredet habe, trage ich seit Jahren alles in mir rum und bin einfach nur müde. Ich habe in meinem Leben schon sehr vielen Menschen geholfen. Bitte, liebes Charma, jetzt lass andere Menschen mir helfen.

Liebe Grüße

Antwort
von PeaNut47, 19

Hi es hört sich so an als fühlst du dich allein und isoliert, auch traurig da du dich niemandem nahe fühlst. Aus deiner Nachricht kann ich lesen, dass du früher lebenslustiger warst und aktiv, doch jetzt hat sich etwas verändert und du nimmst dein Leben als Belastung wahr. Was sind die Dinge die passiert sind, welche dir das Gefühl geben? Ich lese heraus, dass du sehr viel gegeben hast in deinem Leben, das hat erschöpft und du wünschst dir etwas zurück. Was kann am meisten dir jetzt helfen? Welche Dinge kannst du jetzt verändern damit du nicht zusammen brichst? Ich bin froh dass du geschrieben hast und nicht alleine bist mit deiner Last

Kommentar von Seelenkaktus ,

Danke für Deine Antwort. Ich weiß gerade nicht, was ich sagen soll, mir fehlen die Worte... :-(

Antwort
von PicaPica, 22

Man kann nicht auf Dauer gegen seinen ureigensten Charakter leben, das geht einfach nicht.

Und wer sagt denn, dass du ein `Friede-Freude-Eierkuchen-Leben´ führen musst?

Wie sollte deiner Meinung nach eine wirksame Hilfe für dich aussehen? Wie alt bist du eigentlich?

Kommentar von Seelenkaktus ,

Ich bin 22. Wer das sagt? Naja, jeder setzt es vorraus. Eltern, Freunde...! Ich weiß nicht wie eine Hilfe aussehen könnte, drum wende ich mich hier her. aber ich denke es wäre für mich schon eine unheimlich große Hilfe wenn ich jemanden hätte, mit dem ich vertrauensvoll reden darf und kann.

Kommentar von PicaPica ,

Wenn du möchtest, kannst du mir schreiben. Stell eine Freundschaftsanfrage wenn du möchtest, dann können wir privat schreiben.

Allerdings wäre es natürlich besser, wenn du zum. auf Dauer, nicht nur Freundschaften im Netz der Netze hast sondern im sog. realen Leben.

Was hast du für Interessen - evtl. kannst du Vereinen oder sonstigen Interessengruppen beitreten und schon bist du unter Gleichgesinnten.

Ach ja, herzlich willkommen hier bei gutefrage.

Kommentar von Seelenkaktus ,

Wie kann ich Dich denn annehmen? Ich finde mich hier noch nicht so zurecht...

Kommentar von PicaPica ,

Klicke auf mein Profil und dann auf `Freundschaft anbieten´.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten