wer kennt folgendes altes kindergedicht mit dieser ersten zeile: "ein kleines låmmchen weiss wie schnee sprang munter auf die weide" ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Könnte es dies sein?

4. Heinrich Hoffmann von Fallersleben - Kinderlied

Ich hab´ ein Lämmchen, weiß wie Schnee,
Das geht auf grüner Weide;
Das ist so fromm, das ist so gut,
Tut keinem was zu Leide.

Es suchet sich die Blümchen aus,
Die gelben und die weißen,
Den Quendel und den Thymian,
Und wie die Kräuter heißen.

Und wenn´s genug gefressen hat
Und will nicht weiter grasen,
So lagert sich‘s am Erlenstrauch
Wohl auf dem kühlen Rasen.

Und wenn der Hirt nach Hause treibt,
Kommt auch mein Lämmchen wieder,
Dann hüpft es in den Stall hinein,
Und blökt und legt sich nieder.

Dem Lämmchen bin ich gar zu gut,
Dem Lämmchen auf der Weide,
Und wer ihm was zuleide tut,
Tut mir auch was zuleide.

http://www.goethezeitportal.de/digitale-bibliothek/quellen-und-studien-zur-bildungs-und-kulturgeschichte/ostern-2010.html#Hoffmann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?